Schön in München unterwegs: Tipps für straffe und glänzende Haut im Winter

Abendstille

Regen, Schnee, Wind, Kälte und Minusgrade: Der Winter fordert und beansprucht das größte menschliche Sinnesorgan, die Haut. Doch auch die Ernährung beeinflusst, ob die Haut im kalten Winter weiterhin gesund und strahlend erscheint. Hier kommen hilfreiche Tipps, um den Teint auch während der kühleren Monate gesund und straff zu halten – inklusive empfehlenswerter Anlaufpunkte in München.

Durchblutungsfördernde Pflegemittel mit Hyaluronsäure verwenden

Im Winter neigt die menschliche Haut aus unterschiedlichen Gründen zum Austrocknen. Einerseits begünstigt die Luft in beheizten Räumen trockene Haut. Andererseits ziehen sich die Blutgefäße bei kalten Temperaturen zusammen. Dadurch erhält die gestresste Haut sowohl weniger wichtige Nährstoffe als auch weniger Sauerstoff. Infolge der Unterversorgung reagiert sie mit Spannungsgefühlen und Juckreiz. Um für den schönen Winter in München gewappnet zu sein, raten Experten daher zu einer gut durchbluteten Haut.

Kein einfaches Unterfangen, wenn gesellschaftliche Treffen auf dem Weihnachtsmarkt die Hautschicht strapazieren. Oft reichen Cremes nicht aus, um weiterhin mit einem strahlenden Teint zu glänzen. Wer ein effektives Mittel sucht, wird kaum an Pflegeprodukten mit Hyaluronsäure vorbeikommen. Als intensive Anti-Aging-Pflege macht Hyaluronsäure die Haut weich, fest und seidig. Sie wirkt effektiv dort, wo sie der Körper bei winterlichen Minusgraden dringend braucht: zwischen Unterhaut- und Bindegewebe. Als körpereigener Stoff mit wasserspeichernden Fähigkeiten durchfeuchtet Hyaluronsäure die Haut. Folglich verringert sie ebenfalls, dass die Haut im Winter erschlafft und Falten bildet.

Für den körpereigenen Stoff gibt es in Deutschland seit einigen Jahren darüber hinaus weitere Anwendungsgebiete im ästhetisch-plastischen Bereich. So lassen sich beispielsweise Lippen für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten temporär vergrößern und straffen. Ebenfalls lässt sich eine Brustvergrößerung mittels gut verträglicher Hyaluronsäure realisieren. Bei diesemambulanten Eingriff wird das Gel zwischen Brustdrüsen und Brustmuskel gespritzt.

Mit einer dauerhaften, professionell in München durchgeführten Brustvergrößerung lässt sich der Vorgang allerdings nicht vergleichen. Da der Körper Hyaluronsäure binnen einiger Jahre auf natürliche Weise abbaut, ist keine dauerhafte Vergrößerung möglich. Wer eine haltbare Veränderung wünscht, sollte zu einer ästhetisch-plastischen OP tendieren und Spezialisten wie Dr. Raab in München aufsuchen. Um lediglich von der hautstraffenden Wirkungsweise der Hyaluronsäure im Winter zu profitieren, reicht eine spezielle Körperlotion aus. Diese ist unter anderem in der Zentraldrogerie oder der Münchener Pharao-Apotheke zu Preisen zwischen 5 und 40 Euro erhältlich.

In Münchener Einkaufsmärkten und Bio-Läden mit gesunden Lebensmitteln eindecken

Um der trockenen Haut zu mehr Glanz zu verhelfen, kann es sinnvoll sein, saisonal die eigene Ernährung umzustellen. Einige Nahrungsmittel sind in den Wintermonaten besonders gut geeignet, um wetterbedingt beanspruchte Haut bestmöglich zu pflegen:

  • Die beispielsweise in Beeren enthaltenen Vitalstoffe und Antioxidantien sorgen dafür, dass die Haut geschmeidig und glatt Darüber hinaus bekämpfen sie die schädlichen freien Radikale im Körper. Forscher fanden außerdem heraus, dass Antioxidantien und Vitamin C altersbedingten Falten vorbeugen.
  • Wer Vollkorn anstelle von Pasta oder Weißbrot verzehrt, verbessert die Verdauung und indirekt das Hautbild. Da Vollkornprodukte den Insulinspiegel niedriger halten als Lebensmittel aus Weizen, tun sie der Haut indirekt gutes.
  • Fisch sowie viele kaltgepresste Öle sind reich an hautfreundlichen und entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren. Diese Quellen sind hilfreich, um verstopfte Poren zu öffnen und die Haut feuchter zu machen.

In München gibt es viele Supermärkte und Bio-Läden, die viele solch hautgesunder Nahrungsmittel im Angebot haben. Beispielsweise bietet der Bioparadiesmarkt selbstgemachte Salate und weitere gesunde Obst- und Gemüsewaren an. Der in Schwabing gelegene Echt! Biomarkt offeriert als ältester Bioladen im Viertel frisch gemachte Smoothies als Vitamin-Booster bei trockener Haut. Zusätzlich punktet das freundliche Geschäft durch haufreundliches, in Griechenland hergestelltes Olivenöl.

Regelmäßige Peelings pflegen beanspruchte Haut

Manche Situationen beanspruchen die menschliche Haut, die sich anschließend erholen muss. Vitamin-E-haltige Hautpflegemittel, aber auch Massagen und Peelings lassen das Hautbild ebenmäßiger erscheinen und straffen gleichzeitig das Bindegewebe. Für den Gesichtsbereich haben sich reichhaltige Argan- oder Olivenöle bewährt, welche die Haut auf natürliche Weise pflegen.

Für Allergiker mit empfindlicher Haut eignet sich hautschonende Naturkosmetik, die in spezialisierten Geschäften wie dem TOBS Beauty Store erhältlich ist. Solch natürliche Alternativen aus bewährten biologisch angebauten Bestandteilen wirken hoch effektiv, ohne der Haut zu schaden.

regelmäßige Peelings
Während schaumige Bäder die Haut strapazieren, schonen Zusätze aus Öl oder Milch das Gewebe. foto: pixabay.com © ivanovgood (CC0 Creative Commons)

Während schaumige Bäder die Haut strapazieren, schonen Zusätze aus Öl oder Milch das Gewebe.

Auf ausgedehnte Wannenbäder verzichten

Herrlich entspannen lässt es sich im Winter natürlich in der eigenen Badewanne. Das Wasser sollte allerdings nicht allzu warm sein. Wassertemperaturen ab 35 Grad entziehen der Haut ihre natürlichen Fette. Auch sollten es Münchner mit beanspruchter Haut vorziehen, höchstens einmal wöchentlich ein ausgedehntes Vollbad zu genießen. Schaumbäder sind ebenfalls bei rauer Haut nicht zu empfehlen, da ihre Tenside die Fette aus der Haut lösen. Besser geeignet sind pH-neutrale Ölbäder, die der Haut wenig Fett und Feuchtigkeit entziehen. Wer sich darüber hinaus Gutes tun möchte, greift zu rückfettenden Badezusätzen.

Auch im sonnenverwöhnten München im Winter auf UV-Schutz achten

Auch im Winter scheint die Sonne laut ZDF-Deutschland-Studie viel und oft über München. Die gesamte Stadt verzeichnet der Erhebung zufolge jährlich deutschlandweit die meisten Sonnenstunden.  In der sonnigen Metropole sollte der UV-Schutz daher auch im Winter nicht vernachlässigt werden. Denn trotz kühlen Temperaturen ist die Haut keineswegs an die Sonne gewöhnt. Deshalb raten Dermatologen auch im kühlen Nass zu ausreichend Sonnenschutz.

Speziell im Urlaub beim Skifahren, aber auch beim vorweihnachtlichen Einkaufsbummel sollte die Haut Pflege bekommen. Gerade Schnee reflektiert etwa 90 Prozent der Sonnenstrahlen und beansprucht die Haut stark. Es empfiehlt sich daher, im Alltag und im Urlaub Make-Ups und Feuchtigkeitscremes mit Lichtschutzfaktor 15 zu nutzen. Für besonders empfindliche Haut eignen sich spezielle Wintersonnencremes, die vor dem Austrocknen schützen.

Handschuhe sollten atmungsaktiv beschaffen sein und nicht zu eng anliegen.

trockene Haut vorbeugen
Handschuhe sollten atmungsaktiv beschaffen sein und nicht zu eng anliegen.                                             – foto:pixabay.com © pasja1000 (CC0 Creative Commons)

 

Trockener Haut mit folgenden Tipps vorbeugen

Wie wär’s, wenn kein Gedanke beim schönen Bummel durch die Münchener Innenstadt der Haut gilt? Denn neben den genannten Sofortmaßnahmen gibt es einige Möglichkeiten, trockener und rissiger Haut im Winter vorzubeugen.

  • Geeignete Kleidung ist bei Tages- und Abendausflügen das A und O, um sensible Körperstellen vor der Kälte zu schützen.
  • Spaziergänge oder sportliche Aktivitäten an der frischen Luft durchbluten die Zellen, was die Hautbarriere robuster macht.
  • Es ist selbst bei Minusgraden wichtig, die eigenen Räume mehrmals täglich kurz durchzulüften. Optimalerweise sollten die eigenen Wohnräume zwischen 50 und 60 Prozent Luftfeuchtigkeit haben.
  • Wer zu entzündlichen Hautstellen neigt, kann präventiv im Winter Zink einnehmen. Das unter anderem in Meeresfrüchten enthaltene Spurenelement regeneriert geschädigte Haut und beugt entzündlichen Prozessen vor.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count:

Über Khoa 343 Artikel
Als Münchner muss man immer up-to-date sein wenn in so einer schönen Stadt wie München was Aufregendes passiert. Hier halte ich euch in Artikeln stets auf dem Laufenden!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*