StartEventsWiesnOktoberfest München 2023 - allgemeine Infos zur Wiesn

Oktoberfest München 2023 – allgemeine Infos zur Wiesn

„O’zapft is“!

Die Wiesn 2023 in München verspricht wieder aufregend zu werden. 

Pünktlich zum Anstich um 12 Uhr beginnt das alljährlich größte Volksfest der Welt und die bayrische Hauptstadt erwartet neben Einheimischen auch Freunde, Gäste, Familienmitglieder, Touristen rund um den Globus. Rund 6 Millionen Besucher werden erwartet und ungefähr zigtausende Hektorliter Bier fließen durch die Kehlen der durstigen Besucher in den großen und kleinen Zelten sowie auf zahlreichen After Wiesn Veranstaltungen!

Früh aufstehen lohnt sich auf jeden Fall. Schließlich sind die heißbegehrten Zeltplätze vor allem am ersten Wiesntag hart umkämpft und die großen Zelte haben wahrscheinlich schon nach wenigen Minuten ihre Pforten geschlossen. Hier mal einige Tipps von mir zur Wiesn. Auf gehts zur Wiesn: saufen, Gaudi machen, happy sein!

Beginn und Ende der Wiesn 2023

Die Wiesn beginnt am 16.09.2023. Mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenhamel durch den amtierenden Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter wird das Oktoberfest für eröffnet angekündigt. Das Oktoberfest endet am 3.Oktober 2023!

Anreise zur Wiesn mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

U-Bahn

Ihr wollt mit dem Auto dahin? Dann Finger weg vom Alkohol. Wer die öffentlichen Verkehrsmittel nutzt, kann mit der U-Bahn das Volksfest auf mehreren Wegen erreichen. Direkt auf die Theresienwiese kommt man mit der U-Bahn U4 oder U5 Richtung Theresienwiese.

Auch in erreichbarer Nähe ist die U- Bahn Station Goetheplatz, von wo aus man die Theresienwiese nach ungefähr 10 Minuten Fußweg erreicht. Ihr steigt dort am Royal Filmpalast und geht die Straße entlang, bis Ihr die Theresienwiese erreicht. Eine andere Option ist die U-Bahn Fahrt bis Poccistraße. Von bewegt ihr euch direkt auf die Bierzelte zu.

S-Bahn

Auch sehr beliebt und nicht allzu stressig wie die U-Bahn auf dem direkten Weg zur Wiesn ist der 15 minütige Fußmarsch von der S-Bahn Hackerbrücke bis zur Wiesn. Von der S-Bahn Station geht Ihr die Straße entlang zur Bayerstraße, biegt ein in die Martin- Greif- Straße und kommt dann automatisch auf die Theresienwiese. Das sind die bekanntesten Wege, wie man zur Wiesn kommt.

Bus/ Tram

Mit der Metro-Bus Linie 53 könnt Ihr bis zur Haltestelle Schwanthalerhöhe oder mit der Stadtbus-Linie 131 oder 132 bis Hans Fischer Straße oder Poccistraße fahren. Mit der Tram erreicht Ihr mit der Linie 16 und 17 die Hackerbrücke. Von dort ist es nur noch ein kleiner Fußmarsch bis zur Wiesn. Änderungen sind nie ausgeschlossen. Bitte schaut nochmal eigenständig, ob sich was an den Bus- und Trambahnlinien geändert hat.

Theresienwiese

Eingangskontrollen auf der Wiesn & Gepäckaufbewahrung

2016 wurden erstmals Maßnahmen zu Sicherheitsvorkehrungen getroffen und die Theresienwiese wird über ein Sicherheitszaun abgeriegelt. Zugang zur Wiesn erfolgt über einen der 15 Eingänge. Diese sind hier in von der oktoberfest.de Seite eingebettet und helfen euch bei der Orientierung.

Mit den Sicherheitsvorkehrungen sind künftig auch Rucksäcke und große Taschen verboten. Sogar kleine Backpacks und Turnbeutel sollten zu Hause gelassen werden. Mit ihnen kommt man eher schwer rein. Solltet ihr eure Taschen aus Versehen doch dabei haben, könnt ihr sie bei den Gepäckaufbewahrungsstellen abgeben. Mehr Infos dazu gibt’s hier unter https://wiesnkini.de/ihr-besuch/gepack/!

Wann sollte man spätestens da sein, um in die Bierzelte zu kommen?

Für das Wochenende gilt: Versuche so früh wie möglich dort anzukommen, wenn du keine Reservierung hast! Dadurch kannst du sicherstellen, dass du definitiv einen Sitzplatz bekommst. Unter der Woche ist es in den frühen Morgenstunden deutlich entspannter. Da solltest du keine Probleme haben, einen Sitzplatz im Zelt zu ergattern.

Während der Woche öffnet das Oktoberfest um 10 Uhr, an den Wochenendtagen bereits um 9 Uhr. Es macht wenig Sinn, bereits um 5 oder 6 Uhr morgens dort zu erscheinen, da das Gelände zu dieser Zeit noch geschlossen ist. Der Zugang zum Festgelände wird streng kontrolliert. Der Ansturm auf die Festzelte ist jedoch schwer zu kontrollieren.

Die beste Möglichkeit, um sicher einen Platz zu bekommen, ist die Reservierung.

Wiesn

Welches Bierzelt passt zu mir?

Bierzelt ist nicht gleich Bierzelt. Die Wiesnbesucher sind natürlich in allen Zelten herzlich willkommen. Doch man merkt bei den Besuchen sehr schnell, welches Publikum dort typisch ist. Es kann wie eine wilde Partymischung mit allen Leuten rund um den Globus hergehen. Aber auch der gemütliche Wiesnbesucher, der es gern traditionell mag oder die Münchner, die gern unter sich sind, finden ihr Wunschzelt. Nur mal zur groben Orientierung, welches Publikum diese Zelte beispielsweise ansprechen:

  • Hofbräu Festzelt ist beliebt bei Touristen sehr beliebter Treffpunkt fürs Partyvolk und auch besonders international geprägt
  • Hacker Festzelt gehört zu den beliebtesten Wiesnzelten: gute Musik, leckeres Bier, Partyvolk und gute Stimmung
  • Käfer Wiesn Schänke lockt viele Prominente an und das Essen die Getränke sind von besonderer Qualität
  • Schottenhamel ist bekannt wegen dem traditionellen Anstich zum Wiesnstart und ist das älteste Wiesnzelt
  • Marstall Festzelt lockt mit einem bunten Publikum, guter Stimmung, leckerem Essen für Jung und Alt
  • Bräurosl ist sehr traditionell und bei Münchnern sehr beliebt. 
  • Im Armbrustschützenzelt ist traditionsbehaftet mit seinen Armbrustschützen und bietet ein gemischtes Publikum aus Stammgästen, Münchnern, Mitgliedern von Schützenvereinen
  • Paulaner Festzelt ist ein fester Bestandteil der Oktoberfestkultur und beitet ein sehr gutes Bier, leckere Gerichte und ein tolles Publikum. Der Paulaner Turm ist ein echter Hingucker auf der Wiesn.
  • Die Ochsenbraterei ist nicht nur Fans von Ochsenfetzen ein tolles Highlight. Dieses Bierzelt legt Wert auf Tradition und bietet eine sehr gute Stimmung.
Hofbräuhaus

Was kostet die Maß auf der Wiesn? | Bierpreis Oktoberfest 2023

Der Bierpreis auf der Wiesn liegt zwischen 13,50 und 14,50 Euro in den großen Festzelten. Im Weinzelt kostet das Bier sogar 16,80 Euro. In den mittleren Maß Bierbetrieben kosten die Biere ähnlich. Die Bierpreise der Oiden Wiesn liegen zwischen 13,20 und 14,20 Euro.
Das sind stolze Preise. Aber die Wiesn gibts eben nicht jeden Tag und ihr genießt auch die Stimmung in den Bierzelten, wofür auch keine Eintrittspreise verlangt werden.
 
Folgende Zelte bieten das Bier für unter 14 Euro an:
  • Augustiner-Festhalle: 13,50 Euro
  • Fischer-Vroni: 13,70 Euro
  • Museumszelt (Oide Wiesn): 13,20 Euro
  • Volkssängerzelt (Oide Wiesn): 13,80 Euro

Wer für das Bier für 14 Euro haben will, ist in diesen Zelten gut aufgehoben.

Bier

Was kostet das Essen auf der Wiesn?

Die Preise können je nach Stand variieren und nach oben sowie nach unten sind auch Ausreißer dabei. Doch mit diesen Preisen solltet ihr ungefähr rechnen. Diese könnten 2023 teurer ausfallen:

  • 1/2 Hendl kostet ca. 10-12 Euro
  • 1/2 Ente kostet um die 20 Euro
  • Große Breze kostet ca. 4-5 Euro 
  • Bratwurst- & Currywurstsemmel ca. 5-6 Euro, bei größeren Bratwürsten in der Semmel ca. 7-8 Euro, Schweinshaxen Semmel ca. 7-8 Euro
  • Gertränke wie Softdrinks und Wasser ungefähr 4 Euro
  • Leberkässemmel rund 4 Euro
  • Schokobanane ca. 4 Euro
  • Portion Pommes ca. 4-5 Euro

Wie stark ist der Besucherandrang

Sa/So

Besonders in der ersten Wiesnwoche ist der Besucherandrang besonders stark. In die Zelte kommt man morgens entweder mit Reservierung oder man steht sehr früh auf und kommt rechtzeitig zum Gelände an. In den Abendstunden ab 20 Uhr könnten die Pforten wieder gelockert sein. Besonders am Sonntag, wo viele am nächsten Tag schon früh aufstehen, ist die Chance groß, doch noch reinzukommen.

Montag bis Donnerstag

Unter der Woche ist die Wiesn vor allem abends gut besucht. Ansonsten ist zur Arbeitszeit der Gang zur Wiesn eine eher ruhige Angelegenheit. Am Nachmittag und am späten Abend wird natürlich wieder viel los sein. Wer unter der Woche an Werktagen frei hat, hat gute Chancen auf einen Sitzplatz.

Freitag

Freitagabend steigt die Wiesnstimmung pünktlich zur Weekendtime wieder stark an und nimmt zu später Stunde volle Fahrt auf. Nur mit viel Glück erhält man zu dieser Zeit einen Sitzplatz im Zelt.

Wo kann ich während der Wiesn übernachten?

Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels, Hostels, Jugendherberggen oder Campingplätzen müssen kein Ding der Unmöglichkeit sein. Ich empfehle airbnb, couchsurfing oder booking. Im Idealfall sollte man schon vorher rechtzeitig gebucht haben, bevor die Preise zur Wiesnzeit steil nach oben gehen.

Ich empfehle euch auch nützliche Ferienwohnungsuchmaschinen wie hometogo, wo ihr die Verfügbarkeit für die gewünschte Anzahl an Gästen überprüfen könnt.

Ist das Oktoberfest ein familienfreundlicher Ort?

Das Oktoberfest ist sehr familienfreundlich. Die Dienstage auf der Wiesn sind Familientage. Da können Fahrgeschäfte zu günstigeren Preisen gefahren werden. Vormittags unter der Woche ist es etwas entspannter. Das wären ideale Zeiträume für Familienausflüge auf der Wiesn. Hier unter https://www.oktoberfest.de/informationen/kinder-und-familie/wiesn-tipps-fuer-familien gibts weitere schönere Tipps für die Famiilie.

 

Wo kann man Trachten und Dirndl kaufen?

Ihr wollt auf die Wiesn und wollt auf die Schnelle irgendwo noch die tradionelle Bekleidung kaufen? Dann wäre erstmal ein Fußmarsch durch die Innenstadt zwischen Marienplatz und Stachus eine gute Idee. Hier gibt es viele Modehäuser mit sehr schicken Klamotten. Etwas günstiger bekommt man die Klamotten aber auch in der Nähe des Hauptbahnhofs mehrere kleinere Trachenläden mit günstigeren Trachten und Dirndl.

Hier sind noch weitere tolle Angebote im Netz:

EIISSION Dirndl Damen Midi Trachtenkleid inkl. 

ab 76 Euro, hier erhältlich

(*Werbung Amazon Affiliate)

Oktoberfest Herren Outfit

ab 44 Euro, hier erhältlich (*Werbung Amazon Affiliate)

Oktoberfest -Top Empfehlungen

Oktoberfest – 3 Tage

Gruß Oktoberfest

Diese Reise beginnt und endet in München. “Oktoberfest – 3 Tage” dauert 3 Tage und führt Sie zu spannenden Destinationen, wie München, Deutschland

(*Werbung Affiliate tourradar.com)

Oktoberfest (5 Tage)

Oktoberfest Menge

Diese Reise beginnt und endet in München. “Oktoberfest (5 Tage)” dauert 5 Tage und führt Sie zu spannenden Destinationen, wie München, Deutschland.

(*Werbung Affiliate tourradar.com)

Oktoberfest München (4* Sterne Eurostars Hotel)

Diese Reise beginnt und endet in München. “Oktoberfest München (4* Sterne Eurostars Hotel)” dauert 4 Tage und führt Sie zu spannenden Destinationen, wie München, Deutschland.

(*Werbung Affiliate tourradar.com)

FAQ

Häufige Fragen zur Wiesn

Das Oktoberfest, auch bekannt als die “Wiesn” in München, dauert in der Regel 16 bis 18 Tage. Es beginnt in der letzten Septemberwoche und endet am ersten oder zweiten Sonntag im Oktober. Die genauen Termine können von Jahr zu Jahr variieren, da sie von den Organisatoren festgelegt werden. Während dieser Zeit können Besucher die festliche Atmosphäre, Bierzelte, Fahrgeschäfte, Essen und viele andere Attraktionen genießen. Es ist eines der größten Volksfeste der Welt und zieht jährlich Millionen von Menschen aus aller Welt an.

Das Einkommen einer Wiesn-Bedienung, auch “Kellnerin” oder “Kellner” genannt, kann stark variieren und hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des Zeltes, in dem sie arbeiten, ihrer Erfahrung, der Anzahl der Stunden, die sie arbeiten, und natürlich von den Trinkgeldern, die sie erhalten.

Grundsätzlich sind Wiesn-Bedienungen oft in der Lage, während des Oktoberfests ein gutes Einkommen zu erzielen, insbesondere aufgrund der hohen Besucherzahlen und der Bereitschaft der Gäste, großzügige Trinkgelder zu geben. In einigen Fällen können erfahrene Bedienungen, die in den größeren und beliebten Zelten arbeiten, ein beträchtliches Einkommen erzielen.

Es ist jedoch schwer, einen genauen Betrag anzugeben, da die Einkünfte stark variieren können. Einige Wiesn-Bedienungen arbeiten Vollzeit während des gesamten Oktoberfests, während andere nur an bestimmten Tagen oder Abenden arbeiten. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Bedienungen oft harte Arbeit leisten und sich in einem hektischen Umfeld befinden.

Die Kosten für einen Tisch in einem der Festzelte auf dem Oktoberfest, auch “Wiesn Tisch” genannt, können stark variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des Zeltes, der Uhrzeit, des Wochentags und der Anzahl der Personen, die den Tisch nutzen möchten.

In den größeren und beliebteren Festzelten sind die Tische in der Regel begehrter, und die Preise können höher sein. In einigen Zelten gibt es auch unterschiedliche Preise für Reservierungen zu verschiedenen Tageszeiten. Tische während der Hauptzeit am Abend können teurer sein als während des Tages.

Die Kosten für einen Tisch können auch davon abhängen, ob Speisen und Getränke im Preis inbegriffen sind oder nicht. Einige Reservierungen beinhalten ein bestimmtes Kontingent an Essen und Getränken, während andere dies nicht tun.

You will need Photoshop preferably version CS6 and newer.

5 1 vote
Article Rating
Khoa
Als Münchner muss man immer up-to-date sein wenn in so einer schönen Stadt wie München was Aufregendes passiert. Hier halte ich euch in Artikeln stets auf dem Laufenden!
RELATED ARTICLES
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
- Advertisment -Shopping Tipps rund um die Küche

(* Die Sete ist im Partner des Amazon Affiliate Partnerprogramms. Als Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen)

Local SEO Service für Münchner B2C Unternehmen

Du hast ein B2C Geschäft mit Laufkundschaft? Mit München Sehen verschaffe ich Dir mehr qualifizierten Traffic, Leads, Aufmerksamkeit und Brand Awareness.

Local SEO München

Most Popular