Freizeittipps für den Herbst in München

Geschenkideen

(Werbung)
München im Herbst

Für viele in meinem Freundeskreis ist der Herbst eine angenehme Jahreszeit. Es neigt sich allmählich dem Ende, es wird kälter und früher dunkel und die Outdooraktivitäten sind ein wenig eingeschränkter als sonst. Ich selbst bin kein Fan davon, Zuhause rumzuhocken und am Computer oder am Fernseher zu hängen. Wenn ich nicht gerade am Bloggen bin, fallen mir hundert weitere Ideen ein, die man im Herbst so anstellen kann. Einige persönliche Tipps will ich euch geben. Vielleicht sagen sie euch auch zu.

Freizeittipp für Aktivitäten draußen

Frische Luft und Bewegung sind bei der kühleren Luft förderlich für das Immunsystem. Also tut was für Körper und Geist und bewegt euch weg von eurer Bude hinein ins Abenteuer. Wie wäre es mit folgenden Aktivitäten?

Laufen und Joggen im Herbst

Die Blätter fallen von den Bäumen. Wenn die Sonne scheint, gibt es ein buntes Farbenspiel in einer beeindruckenden Landschaft. Wenn man durch die ganzen Landschaften joggt, ist es ein anderes Erlebnis in der Stille draußen. Im Sommer sind die ganzen Leute draußen am Fluss und im Park und da fällt die Natur nicht so stark auf. Doch wenn es wesentlich kälter ist und man in der Einsamkeit draußen Sport macht, ist es ein anderes Feeling. Die Laufstrecken kann jeder für sich entscheiden. Meine Lieblingsdistanzen liegen zwischen Georgenstein und Ismaning entlang der Isar. Vielleicht kann ich euch inspirieren, diese Strecke ebenfalls zu laufen.

Weg zum Georgenstein

Wandern gehen in München und Umland

Die oben genannte Strecke eignet sich auch für lange Spaziergänge, wenn ihr Interesse habt. Mit Wandern meine ich die langen Fußmärsche, die man an atemberaubenden Strecken im Umland unternehmen kann. 1-2 Autostunden braucht man in die Voralpenlandschaften. Dort könnt ihr eure Tagesmärsche oder Halbtagesmärsche dann einplanen. Im Münchner Umland gibt’s eine Vielzahl an Wanderwegen. Wie wäre es mit einem Fußmarsch vom Georgenstein Richtung Tierpark. Aber auch die Wanderung von München nach Wolfratshausen (ca. 8 Stunden) kann sehr aufregend sein – vorausgesetzt ihr habt soviel Zeit.

Laufstrecke in München für Jogger

Flohmärkte besuchen

Ihr seid Schnäppchenjäger. Dann achtet mal auf die Termine, wenn die ganzen Flohmärkte stattfinden. Einer davon ist in Daglfing neben der Trabrennbahn. Für gewöhnlich ist der Eintritt kostenlos. Private Verkäufer können gegen eine kleine Gebühr ihren Stand errichten. Hier auf Entdeckungstour zu gehen ist immer wieder ein Erlebnis. Und ihr kommt auch schnell in Kontakt mit neuen Bekanntschaften.

Essen und Trinken gehen

Was ich an München besonders liebe, ist die bayrische Küche. Im Sommer draußen im Biergarten zu hocken und die eine oder andere Maß Bier zu genießen, ist schon ein echtes Highlight. Wenn die Temperaturen im Herbst etwas kälter werden, kann man allerdings trotzdem in die Biergärten gehen, wenn die Sonne lacht und die Temperaturen im zweistelligen Bereich liegen. Sowas kommt schon im Herbst und auch im Winter vor. Ansonsten gibt’s noch viele interessante Gastro-Tipps, die man sich vornehmen kann.

Sushi essen – entweder Running Sushi oder stilvoll serviert beim Japaner

Sushi
Foto: Pixabay License

Ich liebe Sushi, Es ist lecker, gesund und macht schnell satt. Sushi ist tatsächlich sehr kalorienarm und die Japaner haben es verstanden, die Portionen so zu verpacken, dass man nicht unter Gewichtszunahme leidet. Das gilt aber nur, wenn ihr die Mengen in angemessener Menge esst und nicht gleich 20 Teller verschlingt. Hier in München gibt’s verschiedene Running Sushi Läden, die im anderen Artikel hier empfohlen haben. Oder ihr haltet Ausschau nach guten Japanern in München.

Brunch und Brotzeit in München – den Tag mit den Liebsten ausklingen lassen

Frühstück in München

Brunch, Frühstück oder Brotzeiten würde ich an einem ruhigen Sonntag empfehlen. Es gibt sogar einige Restaurants, die bevorzugt an Sonntagen ihr Frühstücksbuffet eröffnen. Es gibt viele Restaurants, die empfehlenswert sind. Zwischen 20 und 50 Euro müsste man für das Frühstücksbuffet in einigen Restaurants einplanen. Hier habe ich mal einige Empfehlungen:

Kulturveranstaltungen besuchen

München und Kultur? Das passt einfach zusammen. In München gibt’s unzählige Kulturprogramme von Lesungen, Theatervorstellungen, Konzerten bis hin zu Kunstausstellungen. Die Möglichkeiten sind groß. Die Events verändern sich ständig. Deswegeben gibt’s hier allgemeine Tipps, wo ihr hingehen könnt.

Besucht die Museen

Museum

Schon länger nicht die Pinakotheken besucht? Dann wird’s mal wieder Zeit. Nicht nur Amsterdam hat schöne Museen. Auch in München kann sich in Sachen Kunstausstellung sehen lassen. Die Pinakotheken in München, das deutsche Museum oder die beeindruckende Technikwelt im BMW-Museum sind nur einige davon. In München gibt es über 50 Museen, die darauf warten, besucht zu werden.

Habt ihr noch weitere Empfehlungen für den Herbst?

Hier ist nur ein klitzekleiner Teil an Möglichkeiten aufgelistet, was man im Herbst in München alles machen kann. Bestimmt habt ihr noch weitere Ideen. Wenn ja, lasst es mich gern wissen.


(*Affiliate Link als Werbung)

0 0 vote
Article Rating
Über Khoa 372 Artikel
Als Münchner muss man immer up-to-date sein wenn in so einer schönen Stadt wie München was Aufregendes passiert. Hier halte ich euch in Artikeln stets auf dem Laufenden!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments