Schon mal Speed-Dating ausprobiert?

Liebe

Schüchternheit und Zurückhaltung werden beim Speed-Dating wohl eher wenig gefragt sein, wenn der potentielle Liebespartner Selbstmarketing für sich betreiben soll. Neben der Suche nach dem perfekten Partner will man natürlich auch erfahren, wie man mit seiner Art und seinem Charakter beim anderen Geschlecht ankommt. Solche Erkenntnisse erfährt man beim Speed-Dating, bei der Interaktion auch aus eigenem Antrieb zum Kennenlernen anderer Menschen vorhanden ist! Mühe sollte man sich schon geben.

Ich habe mal im Internet recherchiert, welche Speed-Dating Angebote im Internet eigentlich vorhanden sind!

Das sind die wichtigsten Speed-Dating Portale

 speed-dating-in-muenchen.de

Was lesen meine Augen da, wenn ich auf die Seite gehe? Rund 245000 Singles leben in München. Wenn man bedenkt, wie groß andere Städte wie Rostock, Erfurt oder Kiel von der Einwohnerzahl sind, ist es schon bemerkenswert, dass die Münchner Singles bei den absoluten Einwohnerzahlen anderer Städte übertrumpfen. Auf speed-dating-in-muenchen.de, einem Dienst von DateYork, finden die Speed-Dating Termine jede Woche am Sonntag statt. Der Preis von 19 Euro ist in meinen Augen recht kostengünstig, wenn man bedenkt, dass hier vielleicht die Liebe des Lebens auf einen wartet und die Trefferquote erstaunlich hoch ist! Interessant dürften die individuellen Auswertungen nach dem Termin sein, die mit einem „Wie komme ich an“ Test belegt sind.

speeddating.de in über 40 Städten

Ebenfalls interessant ist die Seite speeddating.de, wo in über 40 Städten in Deutschland Termine angeboten werden. Das Konzept ist simpel: 7Frauen, 7 Männer haben jeweils 7 Minuten Zeit sich kennenzulernen. Also bitte keine minutenlangen Selbstpräsentation über sich selber, sondern die Zeit wirklich nutzen, möglichst viel über seinen potentiellen Partner zu erfahren! Die Termine finden hier auch sonntags für mehrere Altersgruppen (20-32 Jahre, 28-42, 40-54) zu verschiedenen Terminen statt und für einen Preis von 18,50 Euro kann man sich als Single mal bei so einem Event Erfahrung sammeln.

Nice-date.de

Die Termine hier finden nur einmal im Monat statt, wo mehrere Termine zu den Altersgruppen (38-54, 32-46, 28-42, 20-32) stattfinden. Doch für Studenten könnte der Rabatt von 5 Euro durchaus interessant sein! Ansonsten ist der Ablauf wie gehabt. Man meldet sich an (am besten mit Registrierung), gibt seine Daten an und kann zusätzlich noch einen Nicknamen überlegen und geht dann zum Speed-Dating Event! Rund 8 Minuten hat man jeweils Zeit, um seinen potentiellen Partner kennenzulernen. Mit 19 Euro (bzw. 14 Euro für Studenten) fällt der Preis im Vergleich zu anderen Portalen nicht viel teurer aus.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten auf dieser Seite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!