Golf in München spielen : Trendsport bei besten Bedingungen

Golfen
foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Der Sommer steht an und neben Teamsportarten wie Basketball oder Fußball fällt mein Fokus auch auf eine Sport, die auf breiter Ebene keine Selbstverstädnlichkeit darstellt, doch jedem Sportfan bekannt ist. Die Rede ist vom Golfen! An Auswahl mangelt es in München keineswegs, denn die Stadt an der Isar erfüllt alle Kriterien für eine lebendige Golf-Szene.

Über den Tellerrand: Golf sorgt für Überraschungen

Im Juni rückt der Golfsport auch medial wieder in den Mittelpunkt. Die US Open stehen an, das Interesse von TV und Print ist traditionell sehr groß. Dieses Jahr gibt es im Damen-Segment ein echtes Highlight, denn die jüngste Teilnehmerin ist erst elf Jahre alt. Lucy Li aus Kalifornien qualifizierte sich mit sieben Schlägen Vorsprung für das Major-Turnier in North Carolina; alleine sie dürfte für viele Grund genug sein, den Turnierverlauf zu verfolgen. Gleichzeitig werden damit einige Golf-Klischees widerlegt, sofern diese noch vorhanden sind. Denn der Golfsport hat in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Entwicklung gezeigt. München ist der beste Beweis dafür.
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=awDFKAQo55g]

Den ersten Schritt machen: Münchens Golfschulen

Auch die Münchener Golfclubs profitieren von Großereignissen wie den US Open. Die Clubhäuser sind gut gefüllt, die Mitgliederzahl wächst. Nicht einmal die parallel stattfindende Fußball-WM kann daran etwas ändern. Golfen in München ist eine feste Größe und spricht mittlerweile alle Schichten an. Golf hat seine Reichweite vergrößert und ist auf dem Weg zum Volkssport. In München sprechen die Zahlen für sich. Mehr als 50 Anlagen und Clubs warten auf neue Spieler; die typisch-bayerische Kulisse, teils sogar mit Alpenblick, schafft beste Rahmenbedingungen. Die Schulen spielen dabei eine wichtige Rolle. Zum Spielen benötigt man zunächst die Platzreife. Diese muss in einer Schule erreicht werden. Manche Clubs, wie etwa der Golfclub Eschenried, betreiben gleich drei Schulen, hinzu kommen prominente Namen wie die Martina Eberl Akademie. Sie wurde von Deutschlands bester Golferin gegründet und wird bis heute von ihr geführt. Wer sich noch nicht schlüssig ist, ob sich der Weg zur Platzreife lohnt, für den stehen in manchen Clubs auch Schnupperangebote bereit, zum Beispiel bei Martin Litz Golfprofessional oder im Green Hill Golf und Eventpark München Ost.

Das richtige Equipment macht´s

Ist die Leidenschaft für Golf einmal geweckt, geht es an die Ausrüstung. Auch hierbei ist München bestens aufgestellt. In Sendling lockt das MyGolfOutlet mit Angeboten, in der Innenstadt gibt es passend zum edlen Flair der Münchener City das Fachgeschäft Golf Maul. Bekannte Marken wie Callaway, Mizuno und Titleist decken jeden Bedarf ab, angefangen bei der Kleidung bis hin zu den Schlägern. Dabei empfiehlt es sich anfangs, nach Angeboten Ausschau zu halten. Golf ist Gefühlssache, und nicht jeder Schläger fühlt sich gleich an. In den ersten Monaten finden neue Golfer schnell heraus, was ihre Vorlieben sind, basierend darauf kann dann das hochwertige Equipment ausgesucht werden.

Golf-Events in München: von klein bis groß

München kann zwar kein Major-Turnier vorweisen (das bleibt den USA vorbehalten), doch in Deutschland gehört die Isar-Metropole zu den wichtigsten Golf-Standorten überhaupt. Die Saison wird traditionell auf den Münchner Golftagen eröffnet, neben Hersteller-Messeständen gibt es dort Workshops, Simulatoren und Vorführungen. Für Einsteiger eine gute Adresse, um einen Eindruck zu bekommen, welche Facetten der Golfsport umfasst.

Das eigentliche Highlight der Saison folgt bei den BMW International Open. Das Turnier feiert 2014 sein 25-jähriges Jubiläum, gleichzeitig gehört es zur European Tour, einer bedeutenden Reihe von Golfturnieren. BMW hilft als Namensgeber und Sponsor bei den Rahmenbedingungen. Der Bezug zu München wird dadurch noch stärker, denn BMW steht wie kein anderes Unternehmen für den Erfolg und die Strahlkraft der bayerischen Landeshauptstadt. Das Engagement im Golfsport passt da perfekt ins Bild. Audi aus dem nahegelegenen Ingolstadt schlägt in dieselbe Kerbe, und zwar als Ausrichter des Business Golf Cups der Süddeutschen Zeitung. Dort geht es vor allem um die Vernetzung aus Golf und Wirtschaftsszene; ebenfalls ein Zusammenhang, der Sinn macht.

Und das ist noch nicht alles. Insgesamt werden in München 13 nennenswerte Turniere ausgetragen, hinzu kommen unzählige kleinere Wettkämpfe. Das ist mehr als in jeder anderen deutschen Stadt und untermauert Münchens Stellung als Golf-Hauptstadt.