Sommernachtstraum 2013 – Feuerwerkserlebnis der besonderen Art

Sommernachtstraum

„Full Emotions“ wird auf den zahlreichen Plakaten zum Sommernachtstraum 2013 versprochen, wenn am 27.07.2013 über dem Olympiasee sage und schreibe 6 Tonnen Feuerwerk aktiv werden und der Himmel in allen Farben und Formen zum Leuchten gebracht wird. Der Besuch lohnt sich allemal, wenn zur passenden Musikbegleitung (darunter waren letztes Jahr Songs wie „Time to say goodbye“ oder „Angels“ von Robbie Williams)   die Ästhetik der Feuerwerkskörper vor den Augen der Zuschauer zelebriert wird. Der Sommernachtstraum verspricht auch spannend zu werden, da mit Scooter, Heino und Nena bekannte Musikstars im Olympiastadion die Bühne im Olympiastadion zum Beben bringen.

Ablauf Sommernachtstraum

Unvergessliches Konzerterlebnis – nicht nur für Heino -Fans

Das Olympiagelände ist für das Event bei den betroffenen Arealen großräumig gesperrt. Um 17 Uhr ist Einlass gegen Ticketkontrolle. Die Preise variieren hier zwischen 15 Euro und 42 Euro, VIP Tickets kosten 230 Euro. Die billigste Variante ist für die Zielgruppen gedacht, die einen ermäßigten Eintritt erhalten. Dazu gehören Schüler, Studenten, Kinder zwischen 6 und 14 Jahren, Schwerbehinderte, Werdienst- und Zivildienstleistende. Für den Normalpreis von 20 Euro erhält man ein Ticket für das Olympiagelände, womit man auch das Feuerwerk bestaunen kann. Doch wer das musikalische Erlebnis miterleben will, wird die volle Live-Bühnenpräsenz nicht zur vollen Zufriedenheit sich anhören können. Denn mit dem Ticket kann man zwar ins Stadion, doch man ist auf die Außenbereiche beschränkt, von wo die Musikbeschallung nicht ganz durchkommt. Für das Konzert wäre idealerweise ein Sitzplatz vor der Bühne ideal. Für die optimale Musikuntermalung wäre die Fron-of-stage Area für den Ticketpreis von 42 Euro optimal, wenn man hier in Augenkontakt mit den Stars treten kann.
Das Sommernachtstraum Event verspricht auch 2013 auf musikalischer Ebende sehr spannend zu werden.

Versammlung vor dem Olympiasee

FeuerwerkWenn das Konzert zu Ende ist, wird die große Masse der Menschen  zum Olympiasee gelotst, von wo aus man einen schönen Blick auf den Olympiatower hat. Direkt am Olympiasee ist eine DJ Stage mit Stars wie Mike Candys und Milk & Sugar aufgebaut, die das Publikum bei Laune hält. Dann kommt das Publikum um ca. 22:20 Uhr schließlich in den Genuss der wundervoll gestalteten Feuerwerkskörper.  Diese kunstvoll gestaltete Show beim Sommernachtstraum 2013 kann sich durchaus sehen lassen, denn die Macher versprechen ein noch  nie davor gesehenes Feuerwerk in München, das für die Besucher unvergesslich wird.

Für Verpflegung ist gesorgt

Was gibt’s zu essen? Diese Frage sollte nicht außer Acht gelassen werden, zumal man auf dem Gelände zum Sommernachtstraum Event diesmal wahrscheinlich auch der Proviant zu Hause gelassen wird. Aber für Speis und Trank ist gesorgt. Am Gelände sind mehrere Stände aufgebaut, die Pommes, Bratwürste, Softdrinks und Alkohol usw. zur Verfügung stellen. Die Preise werden sich an das Level wie auf dem Sommer Tollwood Festival sich orientieren.

Mehr Infos unter:

http://sommernachtstraum-muenchen.de
Tel.: +49 (0)89 / 89 43 80 – 10
info@proevents.de

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count:

Über Khoa 332 Artikel
Als Münchner muss man immer up-to-date sein wenn in so einer schönen Stadt wie München was Aufregendes passiert. Hier halte ich euch in Artikeln stets auf dem Laufenden!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*