Craft Beer Shops in München – Empfehlungen

Geschenkideen

(Werbung)
Craft Beer

In Bayern ist das Bier ein heiliges Gut. Die vielen Biergärten, die Brauereien und Verkostungen sind auch prägend für die Stadt München. Hier haben wir neben den großen Brauereien auch einen Verbund aus mehreren unabhängigen Brauereien, die ihrerseits bemerkenswerte Produkte im Angebot haben. Um Craft Beer Sorten in München zu kaufen, muss man angesichts der großen Fülle an Anbietern aber nicht suchen. Ich will aber trotzdem einige Shops empfehlen, die für euch bestimmt interessant sind.

Hier kannst du Craft Beer kaufen

Wer Craft Biere schon mal probiert hat, wird nicht irgendein Masseprodukt aus dem Supermarkt gekauft haben. Craft Biere sind einzigartig. Das merkt man an der Zusammensetzung der Stoffe, am einzigartigen Geschmack und natürlich auch in der Vermarktung durch natürliche Personen. Doch wo findet man solche Biersorten. Ich habe mal einige Läden für euch besucht.

Craft Beer in der Bierothek

Das Geschäft in der Nähe der Reichenbachbrücke bietet eine schöne Fülle an Biersorten.  Die Bierothek ist ein überschaubar großer Laden, bei der die Biersorten nicht in Kästen, sondern einzeln sortiert auf den Regalen stehen und darauf warten, dass man sie genießt. Vom amerikanischen Craft Beer Sorten sind hier unter anderem der Stone Ripper Pale Ale aus der Dose.

Auch empfehlenswert ist Victory Hop Devil aus der 355ml Flasche. Das Hop Devil ist eine schmackbare Version mit 6,7% Alkoholgehalt. Die Kombination aus Zitrusfrüchten und Pinienaromen verleihen dem Bier einen einzigartigen Geschmack, der einen kleinen Touch in den bitteren, aber angenehmen Geschmackston übergeht.

Stone Ripper ist die Sorte, die man in der geselligen Runde gern genießt. Man riecht sofort auch diesen fruchtigen Geschmack aus der Dose. Das Zitrusaroma wird schön gemixt mit einem Hauch an Orange und Maracuja. In jeglicher Hinsicht ein besonderer Exot unter den Craft Bieren, der in seinem bitteren Verhältnis angenehm runterzuschlucken ist.

Craft Beer am Kiosk an der Reichenbachbrücke

Der Kiosk an der Reichenbachbrücke ist einfach der Wahnsinn. Egal ob Minustemperaturen im Winter oder tropisch heiße Temperaturen im Sommer – dieser Kiosk hat an 23 Stunden am Tag offen! Wer dort schon mal was gekauft hat, wird die Auflistung der Biersorten schon bemerkt haben. Da gibt’s fast alle Biersorten, die das Herz begehrt. Sogar vietnamesische Biersorten habe ich dort gesehen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass hier auch Craft Beer Sorte angeboten werden. Laut den Angaben hier unter https://kiosk-muenchen.de/ gibt’s 300 Biere aus aller Welt.

Wenn ich euch eine Craft Biersorte mal empfehlen kann, dann wäre es den Honey Dew der englischen Brauerei Dew. Das ist ein Golden Ale mit einem Mix aus Bio-Honig. Honey Dew hat einen süßlichen Geschmack und eingeschenkt im Glas sieht das Bier einfach wie ein edler Stoff aus. Hält man das Glas Bier in diese goldig-glänzende Honigfarbe. Eine wahrhaftig genussvolle Biersorte.

Biervana – ein Muss für alle Craft Beer Fans

Die Biersorten im Biervana kommen aus ausgewählten Ländern, wo die Bierbrauereien einzigartige Produkte herstellen. Aus Bayern, Österreich, Skandinavien, Großbritannien, Belgien und Neuseeland erhaltet ihr eine schöne Auswahl der besten Craft Biere, die man nur finden kann. Wer auf einen „Feinschmecker“-Trip unterwegs ist, kann sich unter anderem mal die belgischen Biere ausprobieren. Die Chimay Biersorten haben mich überzeugt. Chimay Biere sind Trappistenbiere. Diese werden im Umfeld der Trappistenmönche im natürlichen Umfeld rund die Klöster errichtet. Das Resultat ist ein süßlicher Geschmack mit besonderen Würzen und einem Hauch an Karamell. Sehr überzeugend und zu empfehlen.

Habt ihr noch weitere Empfehlungen? Lasst es mich gerne wissen.

(*Werbung Amazon Affiliate)
5 1 vote
Article Rating
Über Khoa 372 Artikel
Als Münchner muss man immer up-to-date sein wenn in so einer schönen Stadt wie München was Aufregendes passiert. Hier halte ich euch in Artikeln stets auf dem Laufenden!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments