Japanfest 2017 Show

Bilder vom Japanfest 2017 – kleiner Einblick in die fernöstliche Kultur

Asiatische Events haben immer etwas Besonderes an sich. Man lernt einen Teil einer faszinierenden Kultur kennen und erhält einen kleinen Eindruck von der Welt im fernen Osten. Neben den Gepflogenheiten, die seit Jahrhunderten in Japan bestehen, dürfen natürlich die Anime- und Manga-Figuren nicht fehlen. Die als Comicfiguren verkleidete Menschen sind beim alljährlichen Japanfest fast schon nicht mehr wegzudenken. Diese Cosplays sind richtige Hingucker, auch wenn die meisten der Figuren noch im Teenie-Alter oder in den frühen 20ern sich befinden.

Die japanische Welt bietet eine faszinierende Kultur mit vielen Traditionen, zeigt sich zudem offen gegenüber neuen Trends. Im Grunde kann man die japanische Kultur nur schwer erklären. Vielmehr muss man sie selbst erleben, um Lebenseinstellungen, Verhalten und Ansichten zu verstehen.

Das Japanfest 2017 in München bietet meiner Meinung nur eine kleine Auswahl der vielfältigen Kultur. Doch als Besucher interessiert man sich dennoch für diese faszinierende Welt.

Bilder und Eindrücke vom Japanfest im Sommer

Nach dem allerersten Besuch im letzten Jahr konnte ich einen guten Eindruck von der Veranstaltung machen und war natürlich gespannt, was den Besuchern neben dem Bühnenprogramm für Neuigkeiten präsentiert werden. Viel hat sich nicht verändert. Sehenswert ist dieses Fest aber immer wieder. Deshalb hab ich hier mal eine ausgewählte Sammlung an Bildern mal integriert, damit ihr einen Eindruck von dem Event erhaltet. Erfreulicherweise wurde für einen kostenlosen Eintritt sehr viel geboten: Kampfkunst-Darstellungen, Bühnenkunst, viele Ausstellungen, Reise-Empfehlungen in Japan, stilvolle Darstellungen von Pflanzenkreationen am Eingang und die vielen Cosplays, die für Stimmung sorgten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Leckere Gerichte gabs auch

Sushi, Kirin Bier, Nudelgerichte und die leckeren japanischen Küchlein standen auch im Angebot. Allerdings ist die Auswahl nach meinem Geschmack bei aller Liebe zur Zubereitung doch ein wenig spärlich ausgefallen und am Nachmittag waren viele Gerichte schon weg, was ein wenig für Enttäusch sorgte. Die japanische Küche bietet eine breite Vielfalt an Gerichten. Hier denke ich an das japanische BBQ Essen, an die unvergleichlichen Käsekuchen, an die vielfältigen Suppengerichte. Sushi kennen hierzulande die meisten Liebhaber der asiatischen Küche.

Fazit zum Besuch

Mir ist aufgefallen, dass die Leute bei ihren Mechanismen und Organisationsstrukturen geblieben sind. Ein wenig mehr Innovation, neue Stände, mehr Kulturstände, eine Ausweitung der Fläche und mehr Sehenswürdigkeiten sind nicht schlecht. Aber auch so war das Japanfest absolut empfehlenswert1

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*