Münchens beste Sehenswürdigkeiten – das sollten Sie gesehen haben

Geschenkideen

(Werbung)
München sehen

Die Stadt München ist sowohl bei Deutschen als auch Amerikanern ein äußerst populäres Reiseziel. Beide Nationalitäten machen einen großen Teil bei den Millionen von Besuchern aus, die München jedes Jahr zu verzeichnen hat. Fakt ist, dass die Stadt auf der ganzen Welt populär ist. Da Bayern generell eine beliebte Touristenregion in Deutschland ist, machen viele Touristen, die beispielsweise Schloss Neuschwanstein besuchen, einen Abstecher in die bayerische Hauptstadt.

Ein Trip nach München sollte generell immer in die Reiseplanung einbezogen werden. Zumindest bei einer Inlandsreise in Deutschland. Ein Blick auf die aktuellen Veranstaltungen zeigt, dass es in München wirklich eine Menge zu erleben gibt. Hinzukommen ein paar Sehenswürdigkeiten. Tatsächlich sind es so viele, dass wir Ihnen nur einige der besten zeigen möchten.

Schloss Nymphenburg

Nymphenburger-Schloss

Den Status von Schloss Neuschwanstein wird das Schloss Nymphenburg womöglich niemals haben. Es gibt jedoch einige Menschen, die der Ansicht sind, dass es sogar noch schöner ist. Einige Highlights sind riesige Brunnen, imposante Räumlichkeiten, herrliche Parkanlagen und mehrere Museen. Gerade die Auswahl an Museen ist wirklich beeindruckend. Allein das Porzellanmuseum macht einiges her.

Schillerstraße

Eine der berühmtesten Straßen in München und eine Sündenmeile, die Tradition hat und sich in unmittelbarer Nähe zum weiteren Münchner Nachtleben befindet. Die Schillerstraße umfasst einige Establishments zur Unterhaltung. Wer etwas mehr Diskretion wünscht, kann ohne Schwierigkeiten einen Escort in München bestellen. Online ist das in wenigen Minuten erledigt und die Auswahl ist überraschend groß.

Allianz Arena

Allianz Arena
foto: ©Tama66 -pixabay.com

Sie müssen kein Fan des FC Bayern München sein, um die Allianz Arena zu besuchen. Schließlich handelt es sich um eines der imposantesten architektonischen Meisterwerke in Deutschland. Nur wenige Fußballstadien können mit ihr und ihrer Beleuchtung mithalten. Das Stadion gehört daher gewissermaßen zu den obligatorischen Touristenzielen. Und zwar keineswegs nur an Spieltagen. Auch an spielfreien Tagen gibt es hier eine Menge zu sehen. Es werden Führungen angeboten und es gibt sogar eine FC Bayern Erlebniswelt.

Deutsches Museum

Es gibt nur wenige Museen, die weltweit Aufsehen erregen und das Deutsche Museum gehört unumstritten dazu. Tatsächlich handelt es sich um das weltweit größte Museum im Bereich der Technik. Besucher können viel über die berühmten deutschen Naturwissenschaftler lernen und dabei selbst Schalter und Hebel umlegen. Insgesamt umfasst das Deutsche Museum mehr als fünfzig verschiedene Themenbereiche. Wissbegierige Menschen können hier einige Stunden verbringen.

Olympiapark

Olympiaparkt Abenddämmerung

Vor allem zwei Gründe machen den Olympiapark zu einer der besten Sehenswürdigkeiten Münchens. Zum einen gibt es hier aufgrund der vorherigen Olympiade einige imposante Bauwerke. Darunter das Olympiastadion, die Olympiahalle und den 290 Meter hohen Olympiaturm. Gerade letzterer ist ein beliebtes Ziel bei Touristen, da er über eine Aussichtsplattform verfügt und sich somit für Fotos eignet. Zum anderen handelt es sich beim Olympiapark um einige riesige Parkanlage mit einem umfangreichen Freizeitangebot. Im Olympiapark werden regelmäßig Festivals, Konzerte, Sportveranstaltungen und vergleichbare Events abgehalten. Des Weiteren gibt es natürlich ausreichend Möglichkeiten, um die unterschiedlichsten Sportarten auszuüben. Das Angebot ist aufgrund der vorherigen Olympiade groß und es gibt kaum einen Sport, der im Olympiapark nicht angeboten wird. Ganz zu schweigen davon, dass sich der Ort einfach perfekt zum Joggen eignet.

 

Über Khoa 353 Artikel
Als Münchner muss man immer up-to-date sein wenn in so einer schönen Stadt wie München was Aufregendes passiert. Hier halte ich euch in Artikeln stets auf dem Laufenden!

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei