StartNewsDrei Orte, drei Festivals: im Petuelpark, in Neuperlach und im Studierendenviertel im...

Drei Orte, drei Festivals: im Petuelpark, in Neuperlach und im Studierendenviertel im Olympiadorf

Die Olympischen Spiele 1972 standen im Kontext einer wachsenden Stadtentwicklung. Zum 50. Jubiläum finden Feierlichkeiten im Olympiapark statt und größere Festivals in drei Vierteln von München, die eine enge räumliche oder konzeptionelle Verbindung zu den Spielen von damals aufweisen.

Vor 50 Jahren bekam München dank der Olympischen Spiele einen kräftigen Schub in Sachen Modernisierung und Ausdehnung. U-Bahn, S-Bahn und die Fußgängerzone veränderten das Stadtbild. Neue Wohngebiete wie Neuperlach und das Olympiadorf keimten auf. München wurde zur internationalen Großstadt. Mit zahlreichen Veranstaltungen zelebriert München im Jahr 2022 jenes wegweisende und facettenreiche Großereignis, das Partizipation, Barrierefreiheit und Miteinander in den Vordergrund stellte und eine noch nie dagewesene Aufbruchstimmung vermittelte.

 

Neu bei diesen ersten Nachkriegsspielen in Deutschland war auch, dass nicht  nur der Sport im Vordergrund stand. Ein breit gefächertes Kunst- und Kulturprogramm für alle Bürger_innen nahm eine wichtige Rolle ein. Die frechen und visionären Ansätze von damals werden im Jubiläumsjahr in die Gegenwart übertragen. Alle sind herzlich eingeladen zum Mitfeiern, Mitmachen, Zuhören   und Zuschauen. Alle Veranstaltungen kostenlos. Und nicht nur die zentrale   Feier, das Festival des Spiels, des Sports und der Kunst vom 1. bis 9. Juli im Olympiapark präsentiert Musik, Kunst, Aktionen und Events. Auch die drei Festivals im Olydorf, in Schwabing/Milbertshofen und in Neuperlach bieten ein umfangreiches, inklusives und partizipatives Programm.

Die „Neuperlacher Spiele“ vom 23. bis 30. Juni 2022

Die Straßen-NeuPerlachiade der moderneren Art zeigt die komplette Palette kultureller Neuperlacher Vielfalt. Verteilt übers ganze Viertel gibt es Aktionen von Jazz bis Streetart, von Hip Hop über Streetdance bis zum Open-Air-Theater von BühnenWerk, von Kampfsport- und Bildungsangeboten über Ausstellungen und Rundgängen mit TAM TAM bis zu Streetball, Skaten, Kinderprogramm und Jodeln. Die kleinen Mitmach- und Spielangebote und die größeren Turniere finden sowohl im öffentlichen Raum statt als auch in den zentralen Einrichtungen von Neuperlach. Die zentrale Veranstaltungsfläche ist das Vereinsgelände des SVN München e.V.. Auf der mobilen Bühne „HoodMove16“ von KulturBunt Neuperlach treten u.a. auf:

  • Oansno, Roland Hefter
  • Matthias Bublaths Eight Cylinder Big Band Old Perlach Roofstompers
  • das Landesjugendjazzorchester David P.
  • Großes K
  • Café Unterzucker
  • Die drei Damen (Lisa Wahlandt, Andrea Hermenau, Anna Veit)
  • World Wide Wig
  • die Unterbiberger Hofmusik

An anderen Veranstaltungsorten wie der Lätarekirche, dem Kulturhaus oder dem Pepper Theater finden Aktionen wie diese statt:

  • die Lesungen „24 Stunden Istanbul“
  • „Olympia 72, die Spiele des Jahrhunderts“ ein Gastspiel der Münchner Kammerspiele

Das Programm im Detail: www.neuperlacher-spiele.de

Das „Olydorf-Festival“ vom 23. bis 25. Juni 2022

Wo ursprünglich die Athletinnen wohnten, findet zum Jubiläum ein buntes Festprogramm mit Bands, Nachwuchs-Wettbewerben, Filmscreening und Partys statt. Das Olydorf-Festival möchte zu einem (inter)kulturellen, inklusiven und vielfältigen Austausch einladen. Die seit Olympia 2020 neu entstandenen Disziplinen „Sportklettern“ und „Skateboard“ finden sich in einem inklusiven Sportprogramm mit Kletterturm wieder, in Schnupperkursen an der Skaterampe und beim „Human Kicker“. Beim Open-Air Programm “Copa Connolly” heißt es das ganze Festwochenende über: kostenlose Live-Bands, DJ-Sets und Sommerfeeling auf der Bühne neben der Alten Mensa.

Auch die Historie, die architektonische und (inter)kulturelle Bedeutung des Areals sowie die kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Fragestellungen sind Bestandteile des Programms und werden facettenreich umgesetzt in Projekten wie diesen:

Ausstellungen

  • Talks und Workshops zu Themen wie Diskriminierungssensible Sprache & Gendern, Kritisches Weiß sein. Zivilcourage, Alltagsseximus sehen, verstehen & erwidern
  • (Foto-)Projekte, die den historischen Ort für seine aktuellen Bewohner_innen greifbar machen

Themen-Spaziergänge über das Areal

Details zum Programm und Anmeldungen zu den Workshops: www.studentenwerk-muenchen.de/kultur/semesterprogramm/ Details zum Bühnenprogramm:

https://www.studentenwerk-muenchen.de/kultur/veranstaltungen- einzelansicht/events/copa-connolly-50-jahre-olydorf-festival/

Das Stadtteilfest „München 2022“ im Petuelpark vom 21. bis 24. Juli 2022

 Zum Ausklang eines besonderen Festivalsommers wird im Petuelpark ein großes Fest gefeiert. Anlässlich des Stadtteilfests München 2022 werden Veranstaltungs- und Ausstellungszelte, Bühnen und Aktionsflächen errichtet und mit vielfältigen Aktionen bespielt. Wie bei allen Festivals anlässlich des Jubiläums ist auch hier alles kostenfrei erlebbar. Nur für kulinarische Freuden muss man den Geldbeutel zücken.

Das Stadtteilfest München 2022 feiert die vielfältige Münchner Stadtgesellschaft 50 Jahre nach den Spielen mit einem facettenreichen Programm. So steht zum Beispiel der Samstag unter dem Motto „Interkulturalität“ und lädt zu Musik- und Tanzdarbietungen aus unterschiedlichen Kulturkreisen ein. Beim Abendprogramm darf auch mal zur Ruhe gekommen werden – bei der Lesung aus dem Roman „Heimatgold“ etwa, der die Lebensgeschichte des Münchner Gewichthebers Josef Straßberger und seinen Olympiasieg im Jahre 1928 beleuchtet.

Wie anno 1972 ist jeder zum Mitmachen eingeladen. Auf geht’s und sich öffnen heißt es für jedes Alter bei partizipativen Elementen wie diesen:

  • zur neuen Volksmusik das Tanzbein schwingen
  • ein Riesenbuch zum Thema Olympische Spiele gestalten
  • mit dem Hippie Kammerorchester die Hits der 70er Jahre mitsingen
  • durch eine „Mitmach-Ausstellung“ schlendern
  • an Spiel- und Bastelaktionen teilnehmen
  • einer bayerischen Märchenlesung lauschen
  • ein Gastspiel des Münchner Theaters für Kinder besuchen
  • am Seniorennachmittag von persönlichen Erinnerungen an die Olympischen Spiele 1972 erzählen oder Kaffee, Kuchen und Live-Musik genießen

2022: 50 Jahre Olympische Spiele in München

Die Spiele der XX. Olympiade München 1972 prägten die bayerische Landeshauptstadt maßgeblich. Die heiteren Spiele, aber auch das tragische Attentat auf die israelische Olympiamannschaft sind in der kollektiven Erinnerung verankert. Die Stadt erinnert zum 50. Jubiläum mit einem vielfältigen Programm an den demokratischen, ganzheitlichen und visionären Ansatz der Spiele.

2022 gibt es unter dem Motto „München auf dem Weg in die Zukunft 1972-2022-2072“ Ausstellungen und Veranstaltungen zu Sport, Kultur, Design, Architektur, Erinnerungskultur und das Miteinander in der Demokratie – im öffentlichen und digitalen Raum. Die Erinnerung an den Anschlag wird sich angemessen im Programm wiederfinden.

5 1 vote
Article Rating
Khoa
Als Münchner muss man immer up-to-date sein wenn in so einer schönen Stadt wie München was Aufregendes passiert. Hier halte ich euch in Artikeln stets auf dem Laufenden!
RELATED ARTICLES
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
- Advertisment -

(* Die Sete ist im Partner des Amazon Affiliate Partnerprogramms. Als Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen)

Most Popular

Local SEO Service für Münchner B2C Unternehmen

Du hast ein B2C Geschäft mit Laufkundschaft? Mit München Sehen verschaffe ich Dir mehr qualifizierten Traffic, Leads, Aufmerksamkeit und Brand Awareness.