StartTippsFreizeit in München mit Kindern – Tipps und Empfehlungen

Freizeit in München mit Kindern – Tipps und Empfehlungen

Ihr sucht nach attraktiven Freizeitangeboten für die Kinder? Dann lasst euch von den Empfehlungen inspirieren. Ich habe einige kleinere Recherchen gemacht und meine persönliche Liste erstellt, was Ihr in München der Familie unternehmen könnt. München hat viele Attraktionen und zu bestimmten Events gibt’s auch interessante Kinderprogramme, die sehr verlockend klingen.

Genießt die Freizeit mit den Kids und wenn Ihr weitere Inspirationen habt, lasst es mich gern wissen. Die Liste wird im Zeitverlauf geupdated und angepasst. Doch für mich war es wichtig, dass Ihr eine Fülle an Möglichkeiten erhaltet.

Freizeittipps mit Kindern – Eine Auswahl der Möglichkeiten                                    

In München gibt es eine Vielzahl an Aktivitäten, die man mit der ganzen Familie unternehmen kann. Hier ist eine Auswahl der besten Tipps für einen unvergesslichen Tag mit den Kindern.

  • Zoo München
  • Olympiaturm München
  • Sea Life München
  • Schwimmbäder
  • Museen
  • Therme Erding
  • Grillen und BBQ
  • Münchner Seen

Tierpark Hellabrunn

Der erste Geozoo der Welt hat über 500 Tierarten, die nach Kontinenten unterteilt sind. Es ist sehr beeindruckend, welche Tierarten hier in München zu Hause sind. Auf rund 10000 Quadratmetern könnt ihr Wildkatzen, Löwen, Elefanten, Pinguine und sogar Eisbären bei ihrem täglichen Treiben beobachten. Es gibt immer wieder tierische Attraktionen und Events. Ein Besuch im Zoo mit euren Kids wird bestimmt ein unvergessliches Erlebnis.  

https://www.hellabrunn.de/

Olympiaturm – München von oben genießen

Lernt mit euren Kids München kennen. Der Olympiaturm ist mit einer Gesamthöhe von 291 Meter das höchste Gebäude in München. Auf einer Aussichtsplattform von 190 Metern Höhe habt ihr die beste Aussicht auf die Stadt. An schönen Tag könnt Ihr am Horizont sogar die Alpen genießen. Macht euch am besten selbst ein Bild.

Webseite Olympiaturm

Olympiaturm

 

SEA LIFE München

Tierisch geht’s auch im SEA Life von München zu. Mit euren Kindern lernt Ihr die Unterwasserwelt mit ihren faszinierenden Kreaturen kennen. Darunter sind auch Krebse, Schildkröten, Haie und verschiedene Arten an Fischen. Über 2000 Exemplare zählt das SEA Life. Die Preise bewegen sich zwischen 16 und 20 Euro und sind meiner Meinung nach angemessen.  

Die Freibäder in München besuchen

Wie wäre es mit einem Sprung ins Wasser? Die Freibäder der Stadtwerke München sind Jung und Alt super geeignet. Einige haben sogar Wasserrutschen und Wasserspielecken für die Kleinsten. Zu den SWM Freibädern empfehle ich folgende:

  • Schyrenbad
  • Dante Bad
  • Michaelibad
  • Prinzregentenbad
  • Ungererbad
  • Westbad

Jedes Schwimmbad ist unterschiedlich und in jedem Freibad ist es jedes Mal ein anderes Feeling. Macht euch mit den Kindern selbst ein Bild. Sogar im Winter gibt’s ein Freibad. Das Dante Bad ist das einzige Warm-Freibad. Hier wird das Becken dann beheizt.

Museen in München besuchen

Wie wäre es mit einer kleinen kulturellen Entdeckungsreise in den Museen. Sonntags bieten mehrere Museen Eintrittspreise für nur 1 Euro an. Darunter gehören größere Museen wie die Pinakotheken, das Museum Brandhorst oder Glyptothek. Nähere Infos könnt Ihr auch im Stadtmagazin auf muenchen.de nachlesen. Für Kinder empfehle ich auch das Kinder Museum. Das Deutsche Museum ist ebenfalls ein Muss für Jung und Alt.

Hier unter https://www.kindermuseum-muenchen.de/ könnt ihr euch auch vom Programm ein Bild machen. Empfehlenswert ist es allemal. Ansonsten könnt ihr auch hier zum Thema Museen in München nachlesen, was für den Familientrip empfehlenswert ist.

Deutsches Museum

Therme Erding

Nicht nur an heißen Sommertagen empfehlenswert, sondern auch im Winter. Die Therme Erding ist nicht irgendeine Therme. Mit knapp 430000 Quadratmetern ist sie auch die größte Therme der Welt mit mehreren abwechslungsreichen Bereichen, darunter zählen auch die Saunen und Wellnessbereiche sowie ein Bereich mit Wasserrutschen. Ca. 22-44 Euro kosten die Tickets und ist abhängig von der Dauer des Aufenthalts und was ihr dort gern nutzt. An Feiertagen und Wochenendtag kann der Preis sich erhöhen. Am besten ihr informiert euch direkt auf der Homepage.

Grill- und BBQ Events draußen planen

An Sommertagen ist Grillen aus gutem Grund nicht überall erlaubt. Aber es gibt einige Bereiche, wo es erlaubt. Das sind unter anderem die Bereiche um den Flaucher, die Grillzonen im nördlichen Bereich entlang der Isar an gekennzeichneten Bereichen, die Grillplätze im West- und Ostpark, am Lerchenauer See, Am Fasaneriesee, Feldmochinger See sowie etwas nordwestlich am Karlsfelder See.

Ein Tipp von mir: Schaut bei Google Maps nach „Grillplätzen“. Die Stellen sind markiert. Wenn Ihr noch weitere Empfehlungen gibt, lasst es mich gerne wissen. Die Grillregeln sind vor Ort einzuhalten. Offenes Feuer ist stets zu vermeiden.

Münchner Seen

Mit den Kindern den Tag am See verbringen ist immer eine gute Idee. Das ist deshalb so aufregend, weil es nicht nur in München, sondern auch im Umland viele interessante Seen gibt, die sehr beliebt sind. Einige Seen, die mir in guter Erinnerung geblieben sind, habe ich hier gelistet:

  • Feringa See
  • Olympiasee
  • Kleinhesseloher See (Englischer Garten)
  • Starnberger See
  • Tegernsee
  • Chiemsee
  • Spitzingsee
  • Lerchenauer See, Am Fasaneriesee, Feldmochinger (Grillempfehlung)

Jeder einzelne See ist einzigartig und auch die Freizeitangebote und Möglichkeiten fallen unterschiedlich aus. Aber hier könnt Ihr die Freizeit mit Kindern auch gut einplanen.

Olympiasee

Nach Sportkursen für Kinder Ausschau halten

Ich denke an Schwimmkurse, Tanzkurse, Akrobatik und Gymnastikkurse oder Feriencamps mit Ballsportarten für Teams und vieles mehr. Die Kurse ändern sich fortlaufend. Deshalb müsst ihr je nach Geschmack mal schauen, was München derzeit so anbietet.  Die Landeshauptstadt München lockt immer wieder mit Sportprogrammen. Eine gute Anlaufstelle wäre auch hier die Infoseiten von muenchen.de.

Weitere Ideen für Freizeitaktivitäten mit Kindern?

Das war eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die Eltern mit Ihren Kindern vornehmen könnten, wenn es Freizeitangebote geht. Habt ihr vielleicht noch weitere Empfehlungen, die für die Familien interessant ist. Dann lasst es mich gerne wissen. Ansonsten hoffe ich, dass die kleine Auflistung Inspiration genug ist, um mal was anderes auszuprobieren.

Khoa
Als Münchner muss man immer up-to-date sein wenn in so einer schönen Stadt wie München was Aufregendes passiert. Hier halte ich euch in Artikeln stets auf dem Laufenden!
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Werbung
- Advertisment -

Hier klicken, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com anzuzeigen

(* Die Sete ist im Partner des Amazon Affiliate Partnerprogramms. Als Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen)

Most Popular

Local SEO Service für Münchner B2C Unternehmen

Du hast ein B2C Geschäft mit Laufkundschaft? Mit München Sehen verschaffe ich Dir mehr qualifizierten Traffic, Leads, Aufmerksamkeit und Brand Awareness.