Freizeittipps bei schönem Wetter in München – Biergärten, Sportevents, Parks

sich erholen

Wenn die Wintertage hinter uns liegen und die Temperaturen danach uns freundlich anstrahlen, treibt es uns aus unseren vier Wänden raus in die Münchner Welt. Und in der bayrischen Landeshauptstadt kann man unendlich viel erleben. Ich habe mal einige Freizeittipps für euch gesammelt und bin mir sicher, dass sie euch auch ansprechen. Wer weitere Ideen hat, kann sie gerne im Kommentarfeld eingeben. Das ist hier ist der erste Teil an Freizeittipps!

Zeit für Biergarten – aber welche?

Am Hirschgarten, im Englischen Garten oder Augustiner-Keller mit seinem Biergarten gehören zu den größten. Doch die Masse an Biergarten in München ist immens. Doch vielleicht kennt ihr diese schon: das Gasthof Hinterbrühl befindet sich in der Nähe zur Isar und gehört mit seiner schicken Einrichtung im Restaurant, seinem Biergarten am See zu den schöneren Plätzen in München. Ein weiterer Tipp: In Andy’s Krablergarten gibt’s nicht nur leckere Schnitzel, sondern auch einen schicken Biergarten, wenn ihr nicht zu sehr auf Massenbiergärten steht. Leckeres Essen, Bierle und hoffentlich Sonnenschein machen den Tag zu etwas Besonderem. Oder kennt ihr den Biergarten am Wiener Platz. Beste Stimmung, großartiges Essen, hervorragendes Bier – ein wundervoller Ort zum Treffen. Bei Sportveranstaltungen im Fernsehen wie WM oder EM kann man sich hier mal niederlassen und ordentlich mitgrölen.

Sportveranstaltungen für Sportbegeisterte

Die Wintertage sind vorüber und das Anfeuern fällt einem als Zuschauer viel einfacher. Und im Frühjahr beginnen wieder die Wettkämpfe. Einige Events kann man als Zuschauer mal gerne ansehen. Aber wie wäre es, wenn man selbst teilnimmt. Ein Profi muss man nicht sein. Hier sind einige Empfehlungen:

  • Wings for Life World Run Munich: Laufen für einen guten Zweck! 100% der Spendengelder fließen in die Rückenmarksforschung. Je mehr Teilnehmer mitmachen, umso größer steigt die Hoffnung, dass es eines Tages die Möglichkeit einer Heilung gegeben ist. Es gibt hier kein Ziel, sondern ein Catcher Car, das euch nach einer bestimmten Zeit einholt.
  • Neben dem Wings for Life gibt es alle Jahre wieder beliebte Laufevents, die den einen oder anderen schon motiviert haben, den Laufsport weiterzuverfolgen. Darunter gehören z.B. der SportScheck Stadtlauf in München im Juni, der Halbmarathon in München mit 5km & 10km Distanzen, wenn es besonders schnell gehen soll. Oder wie wäre es mit einem Staffellauf beim Event München Team2Run.
  • Ihr lauft nicht gerne? Wie wäre es mit einem Radsportveranstaltungen wie die Münchner Radlevents?

Für mehr Sportevents könnt ihr euch hier unter https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Bildung-und-Sport/Sport/sportveranstaltungen/Sporthighlights.html die Broschüre herunterladen.

Für ruhige Momente im Freien

Lust auf Frischluft, Natur, Isar und ruhige Momente? Wie wäre es wieder mit einem Besuch im Englischen Garten? Viele kennen den Englischen Garten mit seinem Eisbach, dem Biergarten am Chinesischen Turm oder Schwabinger Bach, wo sich besonders viele Leute an Sommertagen aufhalten. Doch auch der nördliche Bereich kann bis hoch zu Freimann kann sich sehen lassen.

Oder wäre es mit einem Besuch im Westpark? Die Parkanlage bietet für jeden was Passendes. Ihr könnt am See grillen, joggen gehen, Radeln oder einfach nur in im Park euch ausruhen. Zu den Freizeittipps wären solche Besuche nicht schlecht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten auf dieser Seite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!