Die coolsten Wiesn Apps 2013

Wiesn Zeit

Mit dem mit Spannung erwarteten Anstich und der Ankündigung  „O’zapft is“ fällt der Startpunkt für das größte Volkfest der Welt, wo knapp 7 Millionen Besucher dieses Jahr erwartet werden. Bei diesem großen Gelände und den zahlreichen Bierzelten, Fahrgeschäften, Preisen und anderen schönen Dingen auf der Wiesn möchte man schließlich nicht den Überblick verlieren. Die zahlreichen Oktoberfest Seiten im Internet geben schon gute Informationen über Größe, Preise  und anderen Details von der Wiesn. Aber dennoch möchte man  auf die kleinen Details nicht verzichten und in Sachen Kontaktnetzwerk empfehle ich ergänzend dazu, hin und wieder mal die Wiesn Apps auszutesten, die für das Smartphone, iPad und anderen mobilen Geräten auch kostenlos heruntergeladen werden. Und davon gibt’s jede Menge! Hier mal einen überschaubarer Überblick nützlicher Apps, die ich mal genutzt habe und die ich euch gerne weiterempfehle.

Nützliche Infos rund um die Wiesn und Aktivitäten rund um München

1)Wiesn2013

Eine der beliebtesten Wiesn Apps, dass ich vor einem Jahr hier vorgestellt  habe, ist die Wiesn 2013“ App, die ich für die Nutzung unterwegs sehr empfehle. Die Wiesn App ist in ihrer Funktion im Vergleich zu den Vorjahren gleich geblieben, wurde aber für 2013 bei den Infos aktualisiert. So erfährt man, in welchen Bierzelten welcher Bierpreis vorherrscht und wie die Steigerung zum Vorjahr ausfällt. Ziemlich heftig fallen die Preise aber schon aus. Denn für eine Maß verlangt der Wirt zwischen 9,60 Euro und 9,80 Euro – das sind quasi 10 Euro für eine Maß. Auf der App sind zudem die Entfernungen zu den Fahrgeschäften, die Angabe von empfehlenswerten After Wiesn Parties (auch wenn nicht alle erwähnt sind), eine Wiesn Map wie bei Google Maps angezeigt, die Wetterlage, ein aktuelles Programm und viele weitere nützliche Programme.  Zwar bietet die App viele Infos, aber eine richtige Interaktivität mit den Usern bleibt aus. Ebenso Social Networking Möglichkeiten oder Live Cam Bilder wären wahre Highlights gewesen.

Besucherandrang Wetterlage Bierpreise

2)Tripwolf App zur Orientierung

Wirklich klasse finde ich auch die tripwolf App, die man kostenlos herunterladen kann und in der kostenlosen Version mal austesten kann. Was geht ab im Nachtleben, was sind die Top Highlights, wo kann man einkaufen? Natürlich lassen sich durch die Upgrade größere Pakete herunterladen und mehr Tipps einholen. Aber für den gelegentlichen Bedarf ist es vollkommen ausreichend!

3)Empfehlungsseiten und ähnliche Seiten als Apps

Auf Yelp sind nahezu alle möglichen Locations aufgezeigt, sei es der Bäcker oder der Dönerladen um die Ecke. Und auch für die Wiesn sind nicht nur die großen Wiesnzelte auf dem Empfehlungsplan. Mit der Yelp App kann man nicht nur tolle Locations ausfindig machen, sondern auch direkt dort einchecken. Ruhig mal das Forum abklappern und die anderen fragen, welche Locations auf der Wiesn angesagt sind. Ein ähnliches Check-In System hat auch Forusquare entwickelt, womit man in Locations einchecken kann und beispielsweise über Facebook anderen mitteilt, wo man grad steckt. Ähnlich wie bei Yelp lassen sich gelegentlich auch tolle Deals abchecken.

Foursquare Yelp

Flirtfaktor hoch – tolle Apps, um andere kennenzulernen

4)MyWiesn App – sehr beliebt

Die MyWiesn App ist auch sehr beliebt und erfreut sich auch aufgrund der Möglichkeiten des Kontaktaustausches. Um die App zu nutzen, müsste man angemeldet sein. Man kann sich entweder registrieren oder über Facebook sich anmelden. Im eingeloggten Zustand unter der Members Kategorie sieht man die Mitglieder und kann sie als Freund hinzufügen, Ihnen eine Nachricht oder den jeweiligen Personen ein Herzerl zuschicken. Wirklich süß gemacht!

Die MyWiesn App gehört auch zu meinen Favoriten, weil man immer auf dem aktuellsten Stand ist, welche Zelte offiziell geöffnet sind und die Wahrscheinlich grpß ist, reinzukommen. Besonders an Wochenendtagen erweist sich die App für den Wiesnbesuch als sehr nützlich.

MyWiesn App

5)Couchsurfing App

Die Couchsurfing App ist keine wirkliche Flirt-App. Aber das größte Reisenetzwerk mit privaten Unterkunftsmöglichkeiten bietet die Möglichkeit, viele neue Kontakte zu knüpfen. Und vielleicht ist unter den Leuten eine Person dabei, die man sehr interessant findet! Genau wie bei der Internetseite lassen sich hier auf die schnelle Hosts ausfindig machen. Eine Anfrage über mögliche Übernachtungsmöglichkeiten ist keine schlechte Idee hierbei.

Habt Ihr weitere tolle Tipps? Lasst es mich wissen.

Autor:

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count:

Über Khoa 332 Artikel
Als Münchner muss man immer up-to-date sein wenn in so einer schönen Stadt wie München was Aufregendes passiert. Hier halte ich euch in Artikeln stets auf dem Laufenden!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*