StartDienstleistungenFlughafen München -Tipps und Sehenswürdigkeiten

Flughafen München -Tipps und Sehenswürdigkeiten

Der seit 1992 in Betrieb genommene Münchner Flughafen Franz Josef Strauß ist Deutschlands zweitgrößter Airport und er gilt auch als der beste Flughafen Europas. Alleine aufgrund dieser Tatsachen gibt es direkt am Flughafen sehr viel Sehenswertes.

Mit internationalen Verbindungen in die ganze Welt werden bis zu 44 Millionen Fluggäste jährlich dort abgefertigt. Der Münchner Airport ist nicht nur für Fluggäste interessant sondern bietet auch für Besucher zusätzlich neben dem täglichen Flughafentrubel absolut viel Sehenswertes. Mehr Informationen zum Münchner Airport findet ihr im folgenden Beitrag.

Die Lage und die Ausstattung des Airports

Der Münchner Airport liegt rund 30 km nordöstlich von München im sogenannten Erdinger Moos, direkt vor der Stadt Freising. Es befinden sich am Flughafen 2 Terminals, ein Satellitenterminal und zwei Start- und Landebahnen. Direkt am Airport findet ihr verschiedenste Restaurants, unzählige Shops, Büros und auch Platz für Veranstaltungen unter freiem Himmel.

Sehenswertes und Interessantes am Airport

Außerdem gehört zum Airport ein Besucherpark mit einem Aussichtshügel, einer Minigolf-Anlage mit 18 Löchern, einem gemütlichen Restaurant und einem großen Erlebnis-Kinderspielplatz. Die ganzjährig geöffnete Erlebniswelt könnt ihr auch als Nicht-Flugreisende besuchen. Eine echte Attraktion ist der 28 m hohe Aussichtshügel, der echt Sehenswertes zu bieten hat.

Besucherpark München
©Duernsteiner -pixabay.com

Von dort habt ihr die Möglichkeit, beide Start- und Landebahnen auf einen Blick zu bestaunen. Weiteres Sehenswertes am Airport sind die historischen Verkehrsflugzeuge, die ihr im Besucherpark besichtigen könnt. Der Besucherpark ist zudem der Ausgangspunkt für die geführten Airport-Touren. Wenn ihr eine dieser Touren mitmacht, könnt ihr noch zusätzlich einen Blick hinter die Kulissen und das Geschehen des Flughafens werfen. Wenn ihr mit dem Auto anreist, könnt ihr euer Fahrzeug am kostenpflichtigen Parkplatz P52 parken.

Er liegt direkt neben dem Besucherpark. Reist ihr mit der S-Bahn an, könnt ihr bei der Haltestelle “Besucherpark” aussteigen. Leider gibt es von dort keinen Shuttleservice zum Besucherpark. Ihr erreicht den Besucherpark auf dem gut ausgebauten Fußweg, der auch behindertengerecht gestaltet und gut beschildert ist. Nach etwa 800 m Fußweg, in etwa 10-15 min Gehzeit, kommt ihr im Besucherpark an. Wenn ihr mehr über die Geschichte und den Trubel des Flughafens erfahren wollt, und absolut Sehenswertes nicht versäumen wollt, dann seit ihr im Besucherpark des Airports genau richtig.

Den Besucherpark könnt ihr rund um die Uhr kostenfrei besuchen und vielfältige Attraktionen und viel Sehenswertes erleben. Es finden hier auch immer wieder unterschiedlichste Events statt.

Die Anreise zum Airport - mit der S-Bahn, der Bahn, dem Flughafenbus oder dem Auto

Wenn ihr von der Münchner Innenstadt zum Flughafen reisen wollt, könnt ihr ihn am besten direkt mit der S-Bahnlinie S1 und S8 erreichen. In etwa 40 min erreicht ihr den Flughafen vom Hauptbahnhof aus. Seit 2018 halten auch Regionalzüge aus Ostbayern am Airport Die Lufthansa bietet alle 20 min vom Hauptbahnhof sowie vom Nordfriedhof aus einen Flughafenshuttle mit Bussen an.

Wo und wie parken am Münchner Flughafen

Wer mit dem Auto anreist, erreicht den Airport am schnellsten über die eigene Ausfahrt auf der Autobahn A92. Für die Strecke solltest ihr je nach Verkehrslage etwa 45 min einplanen. Insgesamt 14 Parkhäusern bieten die Möglichkeit, sein Auto zu parken. Es gibt insgesamt rund 36.000 Stellplätze für Fahrzeuge. Wenn ihr von Terminal 1 abfliegt, solltet ihr in Parkhäuser P1-7 parken.

Ist euer Abflug von Terminal 2 aus, sind die Parkhäuser P20 und P26 die kürzesten Wege zum Gate. Wollt ihr besonders günstig parken am Flughafen München, könnt ihr auf den Außenstellflächen parken. Die besten Tarife dazu findet ihr online. Bei einer online-Buchung könnt ihr ebenfalls sparen, indem ihr von den dort angebotenen Specials und den aktuellen Aktionen profitiert.

Wenn ihr einen Premium-Parkservice bevorzugt, wird euer Auto in einem geschützten Bereich geparkt und könnt zusätzlich zwischen exklusiven Pflegeangeboten für das Auto wählen. Wollt ihr besonders stressfrei zum Gate kommen, könnt ihr das Valet Parken nutzen. Ihr vereinbart einfach die Übergabezeit eures Fahrzeuges und lasst den Wagen einen Flughafenmitarbeiter parken. Nach eurer Rückkehr könnt ihr ihn bequem wieder in Empfang nehmen.

Wenn ihr im neuen Parkhaus P44 im Economy-Bereich Nord parkt könnt ihr das Auto witterungsgeschützt abstellen und ihr profitiert von den günstigen Online-Tarifen. Im Parkticket inkludiert ist der Shuttleservice zu den Terminals mit der Buslinie 635.

Khoa
Als Münchner muss man immer up-to-date sein wenn in so einer schönen Stadt wie München was Aufregendes passiert. Hier halte ich euch in Artikeln stets auf dem Laufenden!
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Werbung
- Advertisment -

Hier klicken, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com anzuzeigen

(* Die Sete ist im Partner des Amazon Affiliate Partnerprogramms. Als Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen)

Most Popular

Local SEO Service für Münchner B2C Unternehmen

Du hast ein B2C Geschäft mit Laufkundschaft? Mit München Sehen verschaffe ich Dir mehr qualifizierten Traffic, Leads, Aufmerksamkeit und Brand Awareness.