DLTLLY

Don’t Let The Label Label You auf dem Hip Hop Kemp – DLTLLY Birthday Bash

erstmalig gab sich das Battlerap-Format Don’t Let The Label Label You (DLTLLY) in diesem Jahr auf dem Hip Hop Kemp die Ehre. Am vergangenen Freitag versammelten sich im Backspin-Hangar vor allem die deutschsprachigen Besucher des im tschechischen Hradec Kralové stattfindenden Festivals fürzwei spannende On-Beat-Battles sowie ein anschließendes spontanes Freestyle Match zwischen Mave und Kato. Insbesondere das abwechslungsreiche 2-vs-2 zwischen Brian Damage und Karma sowie Lyrico und Bauda hielt die Fans bei Atem. Auch das 1-on-1 von Pueblo Escobar gegen Mave zeigte unterhaltsam, wie vielseitig Battlerap in Deutschland inzwischen ist.

Alle Battles könnt ihr euch ab sofort auf Vimeo im PayPerView ansehen. Wie immer werden sie nach und nach auch auf YouTube veröffentlicht.

Allgemeine Infos zur Veranstaltung

Ende September steht ein absoluter Meilenstein in der Geschichte der HipHop-Plattform DLTLLY an: Mit einem fulminanten Line-up feiert Don’t Let The Label Label You am 29. September in München seinen fünften Geburtstag. Mit einem besonders starken Line Up aus fünf Matches, unter anderem einem neuen Battle der Rapperin Pilz gegen Davie Jones sowie Yarambo gegen Bong Teggy, dürfte ein legendärer Battlerap-Abend im Technikum zelebriert werden. Alle Informationen zur Veranstaltung sowie Tickets im Vorverkauf gibt es hier: https://www.facebook.com/events/1588100927993626/

Bereits in zwei Wochen, am 8. September, bekommt Frankfurt Besuch von Deutschlands spannendster Battlerap-Liga. Sechs starke A-Capella-Battles, unter anderem das Finale des NextGeneration-Contests, erwarten die Battlerap-Fans. Alle Informationen zum Lineup findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/388237201699864/

Alle anstehenden DLTLLY -Veranstaltungen im Überblick:

8. September – Frankfurt am Main, Zoom Club
15. September – Konzert: RA the Rugged Man X Amewu – München, Backstage
29. September – DLTLLY B-Day Bash – München, Technikum
13. Oktober – Leipzig, Felsenkeller
10. November – Dortmund, Weinkeller

Seit fünf Jahren ist die HipHop-Plattform Don’t let the label label you, die durch JollyJay und HtoO ins Leben gerufen wurde, im deutschsprachigen Raum mit Rap-Battle-Events und Konzerten unterwegs und blickt auf zahlreiche spannende Begegnungen zwischen den verschiedensten Rappern zurück. Neben den Battles hat sich DLTLLY als Plattform für Interviews, Musikvideos und Specials rund um die HipHop-Kultur einen Namen gemacht. Neben DLTLLY betreiben die beiden Initiatoren und HipHop-Aktivisten mit Ear-Sight ihr eigenes Label und sind für die YouTube-Serie Beats on Roadverantwortlich.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten auf dieser Seite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!