Studentenparty in München einplanen – Pflichtprogramm zum Semesterstart!

Partytime

Wenn ich darüber nachdenke, was an München besonders aufregend und unvergesslich ist, dann sind es nicht etwa die Sehenswürdigkeiten wie Odeonsplatz, Frauenkirche oder Fußballfeste in der Allianz Arena. Nein, es sind vielmehr die großartigen Menschen, die man immer wieder zu den verschiedensten Anlässen kennenlernt. Und jetzt, wo das Semester an den Unis, Hochschulen und sonstigen ähnlichen Institutionen wieder beginnt, wird es natürlich Zeit, die nächste Studentenparty in München mitzuerleben und fix im Kalender einzuplanen.

Aller Anfang ist schwer

Wer in einer der Hochschulen und Unis in München mit dem Studium anfängt, sollte am Anfang schnell Kontakte knüpfen und sein Networking schön pflegen. Deshalb unbedingt zumindest eine kleine Gruppe an vertrauenswürdigen Personen aufbauen und die Freundesliste nach und nach erweitern! Neue Freunde kann man im Hörsaal auch kennenlernen. Viel lustiger und offener sind aber die Kontaktanknüpfung außerhalb der Hörsäle und Übungsräume.
Hier ein paar Empfehlungen von meinem persönlichen Erfahrungsschatz aus der Unizeit:

Einige ausgewählte Uniparty Veranstaltungen

Test the Fest

Test the Fest
die legendäre „Test the Fest“ Party von der Ophase

Die legendäre Test the Fest Party ist eine WiWi-Party (Wirtschaftswissenschaften) und wird vom Ophase-Team an der Ludwigs-Maximilians-Universität veranstaltet. Wer die Parties schon mal miterlebt hat, weiß genau, wie es dort abgeht. Tickets gibt’s in der Regel bei den Tutoren der Ophase und im Vorverkauf im Studentenoffice in der Ludwigsstraße 28 im Rückgebäude. Für 2013 findet die Studentenparty im Neuraum statt. Ein absolute Pflichtprogramm und selbstverständlich ist es nicht nur den Wirtschaftswissenschaftlern vorenthalten. Infos hier!

24.10.2013
Neuraum
Arnulfstraße 17
80335 München

Weitere empfehlenswerte Partyempfehlungen auf Facebook

Um alle Partyveranstaltungen aufzuzählen würde ich schon dicke Bänder schreiben. Deshalb empfehle ich kurz und knapp die Seite https://www.facebook.com/studentenpartys.munchensp, wo die aktuellsten Feten rund um das Studentenleben angekündigt werden. Schaut ruhig rein!

Die eigene Studentenparty in der eigenen WG

Der Spaßfaktor ist viel höher, wenn man die Studentenparty in den eigenen 4 Wänden nach den eigenen Vorstellungen schmeißt. Und selbststverständlich darf es natürlich nicht harmlos abgehen. Wer hart studiert, kann auch hin und wieder mal hart abfeiern.

To-Do Checklist

  • Grobe Anzahl an Partygästen einplanen und den nötigen Partyraum einkalkulieren. Je kleiner die Bude, desto weniger Leute passen dementsprechend rein. Dementsprechend Sitzmöglichkeiten, Tische etc. einplanen.
  • Genügend Drinks (nicht nur Alkohol) am Start haben!
  • Die Mischung machts: nicht nur Partypeople einladen, sondern eine Variation an diversen Leuten. Und nicht vergessen: die Nachbarn daneben und in den oberen und unteren Stockwerken nicht vergessen. Zum einen lernt man die Bewohner kennen und zum anderen kann man aus strategischer Sicht verhindern, dass sie wegen Lärmbelästigung die netten Herren im Grün anrufen
  • Essen! Wer Parties ohne Köstlichkeiten feiert, sorgt nicht für das körperliche Wohlbefinden hungriger Partygänger. Eine gute Party ist für mich auch vom Essen abhängig.
  • Musik aus dem Laptop an Boxen anschließen und dann wieder gehen? No-Go! Ein wahrer DJ versteht die Stimmung um ihn herum und kann passend zur Lage den passenden Track aufs Pult schmeißen. Nur einer, der Musik innerlich lebt, kann die Stimmung heben. Scheut euch nicht, einen professionellen DJ zu rufen. Das kann auch ein Kumpel sein, der auflegt!
  • Ausgewogenes Verhältnis aus Männern und Frauen! Welches männliche Geschöpf geht gern auf eine Party, wo nur oder überwiegend Männer auftauchen? Auch Mädels in der Minderheit würden sich nicht komfortabel dabei fühlen.
  • Einer der wichtigsten Punkte überhaupt: Singles einladen, die Singles kennenlernen! Wer nur Beziehungsmenschen einlädt, wird schnell merken, wie die Stimmung bald abebbt.
  • Motto der Party? Kein Muss, aber lustig könnte es allemal sein

Das sind jetzt natürlich nur einige der vielen Faktoren, die man berücksichtigen sollte, wenn die Party stimmen soll. Hab ich was vergessen?

Autor:

Empfehlungen

Nächste Reise planen



Booking.com

Über Khoa 316 Artikel
Als Münchner muss man immer up-to-date sein wenn in so einer schönen Stadt wie München was Aufregendes passiert. Hier halte ich euch in Artikeln stets auf dem Laufenden!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*