Rodeln und Schlittenfahren mithilfe der Rodelpistenkarte

Rodelpistenkarte

Brrr ist das kalt! Habe mir heute (16.01.2016) die Wettervorhersagen angeschaut und wenn die Marke die 0° Grad Grenze übersteigt, gleicht es fast schon einem Weltwunder. Aber dafür haben wir glücklicherweise wieder Schnee und der Winter ist so kalt und frostig, wie man ihn sich nur vorstellen kann. Aber seis drum! Handschuhe, Mütze und rein in Winterjacke: im Winter sollte trotzdem gesportelt werden. Bislang habe ich kaum was über die Möglichkeiten zum Rodeln und Schlittenfahren geschrieben. Doch als ich auf der Seite von locafox.de eine interaktive Rodelpisten-Karte entdeckt habe, wollte ich sie euch natürlich nicht vorenthalten.

Rodelpistenkarte für München

Mit einem Klick auf die folgende Grafik wird auf die locafox.de Seite verwiesen. Von dort aus könnt ihr einfach auf die beschrifteten Angaben klicken und erhaltet dabei nützliche Informationen zum jeweiligen Gebiet!

Rodelpistenkarte

Die Informationen werden beim Draufklicken auf die Schnelle in einem Infokasten ausgeblendet! Die meisten Rodelgebiete liegen eher im Westen (Pasing, Hirschgarten, Westpark), im Norden (Fröttmaning, Olympiazentrum) , in Isarnähe im Englischen Garten. Dabei werden auch im Umland weitere tolle Pisten aufgezeigt, wovon ich euch die Pisten am Spitzingsee sowie am Schliersee sehr empfehlen kann (auch wenn der Aufstieg ein wenig zeitaufwändig ist).

Kleiner Erfahrungsbericht : Schlittenfahrt Obere Firstalm am Spitzingsee

Wälzen im Schnee

Vor rund einem Jahr marschierten wir den Berg Richtung Gaststätte Obere Firstalm hinauf, da der Zugang über PKW und anderen Transportmitteln nicht möglich war. Die nächstmögliche Parkmöglichkeit war ein Parkplatz am Spitzingsattel, von wo aus ein rund 2,5km langer Wanderweg zu dieser Hütte führte.

Der Berggasthof ist nicht nur für Schlitten- und Skifans eine tolle Empfehlung, sondern auch für Leute, die hier übernachten wollen. Wie es sich für eine bayrische Gaststätte gehört, gibt’s hier auch leckere Schweiners Rezepte mit Knödeln, Kraut und den passenden Drinks zur Stärkung nach einer schweißtreibenden Wanderung – eine sehr gemütliche Stube! Im Gasthof kann man schließlich ganz günstig Schlitten ausleihen und den Wanderweg hinunterdüsen. Auch vorteilhaft: die Schlitten werden unten bei der markierten Stelle einfach stehen gelassen. Ihr müsst also nicht wieder eine halbe Stunde zur Hütte hochlaufen, um sie abzugeben und wieder halbe Stunde runterlaufen.

Hier ist mal ein tolles Video im Kanal von finalworks dazu, wo ihr mal ein Bild davon machen könnt:

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=9W7WxMH_Teg]

Rodeln in München : Erfahrungen von euch?

Welche Erfahrungen habt ihr so mit den Rodelpisten in München gesammelt? Könnt ihr noch weitere Pisten empfehlen? Wäre mal nicht schlecht, noch mehr interessante Berichte zu sammeln!

Laisser un commentaire

Votre adresse email ne sera pas publiée. les champs requis sont indiqués *

En soumettant le commentaire, vous devez automatiquement le stockage de vos données sur cette page d'accord. Plus d'informations peuvent être trouvées dans la Politique de confidentialité!