Starkbierfest auf dem Nockherberg – häufige Fragen

Nockherberg

Wenn die Jungs und Mädels wieder in Tracht und Dirndl durch die Gegend laufen, dann kann man sich sicher sein, dass irgendwo ein besonderes Fest stattfindet, das die Leute nur selten nüchtern nach Hause gehen lässt. In den Monaten Februar und März findet wieder das Starkbierfest auf dem Nockherberg statt. Das Event ist natürlich nicht so weltberühmt wie das Oktoberfest, aber das Starkbierfest hat auch seinen Reiz. Deshalb gibt es hier die häufigsten Fragen und dazugehörigen Antworten, die der eine oder andere Neuling mal stellt.

Politiker-Derbleck’n : was ist das?

Der Auftakt zum Starkbierfest findet in der „5.Jahreszeit“ Anfang März mit dem traditionellen „Politiker Derbleck’n“ statt. Derbleck’n kommt vom Wort Derblecken und bedeutet m bayerischen Sprachgebraucht das Spiegel-Vorhalten öffentlicher Personen (vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Derblecken ). Im Zusammenhang mit dem Starkbieranstoß auf dem Nockherberg werden einem Kabarett auf unterhaltsam-witzige Weise in der Regel Politiker in einer besonderen Form einer Comedy Show dargestellt. Hier nochmal die Fastenpredigt von Mama Bavaria im Jahr 2016:

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=tIQuac2FdAs&w=560&h=315]

Ist eine Reservierung für den Nockherberg nötig?

Anders als beim Bierzelt auf dem Oktoberfest, wo sehr viele Menschen in die Zelte drängen, ist der Ansturm im Paulaner am Nockherberg natürlich nicht so extrem. Unter der Woche strömen die Menschen auch zum Paulaner! Doch eine Schließung wegen Überfüllung kann ausgeschlossen werden. Ist am Wochenende ein Besuch mit einer größeren Gruppe geplant, sollte reserviert werden, um ganz sicher einen Sitzplatz zu ergattern. Doch wie üblich sind die Plätze für die Samstage stets ausgebucht! Andere Option fürs Wochenende: man geht möglichst früh hin oder wartet ab und geht abends hin.

Wie sehen die Öffnungszeiten aus?

Die Öffnungszeiten für den Salvator-Ausschank sind Montag bis Freitag von 14 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 23 Uhr. Ausschankende ist jeweils um 22:30 Uhr . Hier verweise ich auch auf die Seite http://www.nockherberg.com/starkbierfest.html .

Welches Starkbier wird angeboten?

Beim Salavator Ausschank wird das Paulaner Salvator, ein Doppelbockbier der dunkleren Sorte angeboten. Dunkle Biere dieser Form haben im Geschmack diesen süßen Malzgeschmack, das mit Bitterhopfen gemischt ist. Zwar begannen die Paulaner Mönche schon im 17.Jahrhundert mit der Bierbrauerei. Doch das berühmte Bier vom Salvator Ausschank wurde erst 1870 durch Frater Barnabas der Öffentlichkeit präsentiert und hat bis heute diese unveränderte Form.

Wie kommt man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Starkbierfest?

Hierfür gibt es mehrere Wege, z.B. U2 oder U1 bis Kolumbusplatz und rund 10 Minuten hoch zum  Nockherberg und über den Schmedererweg entlang zur Hochstraße. Auch über die Busverbindungen der 62er Linie (u.a. mit Ostbahnhof als Busverbindung) oder über die Straßenbahnen (12, 25 in Richtung Max-Weber-Platz) lässt sich das Starkbierfest erreichen.

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*