CL Finale Bayern vs. Dortmund – Public Viewing Möglichkeiten

Meisterfeier
auch 2013 war ein erfolgreiches Jahr für den FC Bayern

Football is coming home

Zumindest der heißbegehrte Henkelpott wandert nach 12 Jahren wieder in die Hände eines deutschen Clubs. Und egal wer auch gewinnen mag, die Bundesliga erklimmt symbolisch mit der Champions League Trophäe wieder den Thron am europäischen Fußballhimmel. Bayern vs. Dortmund – das ist das Duell Meister gegen Vizemeister. Besonders brisant ist das Duell auch deshalb, weil Dortmund in den letzten Pflichtspielen gegen den Rekordmeister durch taktisch ausgeklügelte Strategien sich zum Angstgegner für den vermeintlichen Favoriten mauserte. Das Spiel verspricht sehr spannend zu werden. Doch welche Public Viewing Möglichkeiten sind für die Bayern Fans hier in München gegeben? Ich gebe mal einige persönliche Tipps. Das werden natürlich nicht alle Locations sein, aber die Fußballstimmung ist dort meiner Meinung garantiert.

Backstage – mehrere Areas zum Mitfiebern

Backstage
Backstage

 

Das Backstage ist meine persönliche Empfehlung. Schon letztes Jahr war die Schlacht um Europas Krone, wo das Finale auch in München war, von einer unvergleichlichen Fußballstimmung geprägt. Das Fußballspiel findet hier in allen großen Räumlichkeiten statt. Wenn die Minifernseher auch beim Bierstand wieder befestigt wird, kann man dem Fußball am 25.05.2013 kaum noch entkommen. Es ist derzeit auch angedacht, auf der Südseite vom Backstage die Fußballfläche für das Public Viewing zu erweitern, wenn es mit der Kapazität eng werden sollte. Das Public Viewing Event ist eigentlich kostenlos. Doch mit einem „Bayern Public Viewing“ Ticket von knapp 7 Euro sind 1 Getränkegutschein sowie eine Einlassgarantie gegeben. Diese erhaltet Ihr hier auf der Seite.

Einige großangelegte Locations in der Planung

Auf der Theresienwiese ist derzeit ein Public Viewing Event geplant. Allerdings müsste der Veranstalter sich an den organsisatorischen Rahmen halten, der durch den Wegfall weiterer größerer Public Viewing Locations erschwert wird. Maximal 30.000 Menschen würden auf die Theresienwiese passen. Die Tickets für die Theresienwiese kosten 6,90 Euro und sind an allen VVK Stellen erhältlich (maximal 6 Tickets pro Käufer).

Eine ebenso erfreuliche Nachricht ist auch das stattfindende Public Viewing Event in der Allianz Arena. Laut der Pressemeldung des FC Bayern auf fcbayern.telekom.de findet das Event ganz sicher statt. Anfangs wurde es wegen Bauarbeiten auf U6 U-Bahnlinie ausgeschlossen. Die verkehrsbedingten Engpässe werden demzufolge durch Bus Shuttles ersetzt, die ab den Stationen „Alte Heide“ sowie „Studentenstadt“ abfahren. Es wird laut der Meldung  Platz für „nur“ 45.000 Zuschauer geben, da die Oberränge geschlossen bleiben. Die Tickets werden ab Donnerstag, den 16.05. an den Kassen verkauft (maximal 4 Tickets pro Käufer)

Ebenso in der Diskussion steht der Olympiapark, wo derzeit über ein Fangelände geredet sowie das Messegelände in Riem. Allerdings wird dieses Jahr kein Public Viewing Event im Olympiastadion stattfinden, da Bruce Springsteen eine Live-Rockshow im Olympiagelände gibt. Das Olympiakino überträgt das Spiel am See. Doch derzeit sind die Tickets ausverkauft.

Biergärten, Kneipen, Cafés – ideal bei schönem Wetter

Biergärten, bayrische Gaststätten und Sportkneipen sind sehr beliebte Anlaufstellen für das Finale. Der Hirschgarten, einer der größten Biergärten Europas, überträgt das Spiel live. Auch empfehlenswert ist das Augustiner Keller, dass das Event nur im Biergarten überträgt.Bei sch

Die typischen Fußballkneipen wie Substanz, Stadion und auch die sehr empfehlenswerte Flaschenbar gegenüber dem „Stadion an der Schleißheimerstraße“ sind Hot Spot für Fußballfans. Als Insider kann ich noch das Wirtshaus „Brayer’s“ in der Einsteinstraße, vielleicht werden hier die besten Schnitzel zubereitet.

Parkcafe wäre meine weitere Empfehlung.Laut dem Artikel in der Merkur Online sind die Innenräume ausgebucht und der Biergarten bietet rund 1200 Plätze für die Fußballfans.

ParkcafeBiergarten Parkcafé

Während meiner Studienzeit war die Max Emanuel Brauerei sowas wie das Mekka für bayrische Gastronomie-Liebhaber. Und auch im CL Finale. Und diese relativ unbekannte Gaststätte hat sogar im Hinterhof einen versteckten Biergarten ;). Und das Cafe an der Uni, liebevoll CADU genannt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit seine Gäste mit dem Spiel anlocken, wie es bei großen Events früher bei der WM und EM der Fall war. Der 3D-Fernseher kann sich sehen lassen.

Wer aus der schier unendlichen Zahl an Biergärten das Passende aussuchen will, kann sich am folgenden Biergartenguide vom Radioender Charivari orientieren, das ich persönlich klasse finde.

Biergartenguide
Biergartenguide vom Münchner Sender Charivari

Clubs, Bars – wo die Party People sonst abfeiern

089 Bar

Die 089 Bar in der Maximiliansstraße habe ich früher sehr gern für Champions League Abend genutzt und der Club an sich ist auch eine ideale Location. Wer nach dem Spiel abfeiern will im Club, für den ist die Location optimal. Auch empfehlenswert ist der Orient Garden in der Sonnenstraße unweit vom Karlsplatz, wo man genüsslich die Wasserpfeifen in diversen Geschmacksrichtungen ausprobieren kann. Ebenfalls empfehlenswert ist die Großleinwand im 8 Seasons. Wer sich die Plätze sichern will, sollte schnellstmöglich reservieren.

Und wo kann man sonst noch feiern? Genau, Dahoam! Es gibt die Kneipe Dahoam und es gibt das bayrische Dahoam in den eigenen 4 Wänden, wem das alles zu anstrengend ist.

Autor:

Empfehlungen

Nächste Reise planen



Booking.com

Über Khoa 316 Artikel
Als Münchner muss man immer up-to-date sein wenn in so einer schönen Stadt wie München was Aufregendes passiert. Hier halte ich euch in Artikeln stets auf dem Laufenden!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*