Münchner Wissenschaftstage

17. Münchner Wissenschaftstage 25.11.-28.11.2018

Habt ihr Interesse an Wissenschaft, Forschung & Zukunftsthemen? Denn dann seid ihr bei den Münchner Wissenschaftstagen genau richtig. Diese finden vom 25.- 28.11 in der Alten Kongresshalle und im Verkehrszentrum des Deutschen Museums auf der Theresienhöhe statt. Kommen lohnt sich auf alle Fälle. Denn die Wissenschaftstage sind kostenlos.

Unter dem Motto “Zukunftspläne: Forschung, Gesellschaft, Mensch” stellen die Münchner Wissenschaftstage dieses Jahr die aktuellsten Zukunftsthemen in den Fokus. Wohin steuert unsere Welt? Können wir unsere Zukunft gestalten? Hierbei präsentieren mehr als 300 Experten  ein kreatives und kritisches Forum für den Austausch zwischen Wissenschaftlern und Bürgern.

Grober Ausschnitt aus dem Programm

Wer sich für die Wissenschaftstage interessiert, dem empfehle ich das Programm auf PDF hier unter http://www.muenchner-wissenschaftstage.de/fileadmin/user_upload/2017/Downloads/MWT_Programmheft_2017_web.pdf , das sehr vielversprechend ist. . Eröffnet werden die Veranstaltungen mit interessanten Vorträgen in der Alten Kongresshalle. Nach der Eröffnung durch Herr Dr. Frank Holl, dem Leiter der Münchner Wissenschaftstage, beginnen um ca. 10:05 die Vorträge. Hier werden dann verschiedene Themenschwerpunkte (u.a. Verkehr der Zukunft, Zukunftspläne der Psychotherapie, Augmented Reality, Klimawandel) behandelt.

Am Sonntag werden die Vorträge dann durch weitere Themen rund um die Architektur, soziologischen und religiösen Themen sowie interessanten Themenschnittpunkten wie Roboethics und verändernden Technologielandschaften (Industrie 4.0). Aber auch in den folgenden Tagen werden Besucher mit hochinteressanten Themen wie Cyberkriminalität, Biotechnologie, Ornithologie, Stammzellforschung und Politik konfrontiert. Abschließend zu den interessanten Vorträgen sind auch interessante Themenabende integriert.

Marktstände, Workshops, Seminare

So vielfältig die Vortragsreihen auch sind, so facettenreich sind ebenfalls die Marktstände in der Alten Kongresshallte sowie in den Workshops & Seminaren mit interessanten Führungen Vorträgen und Workshops. Ob man sich dafür anmelden muss erfahrt ihr im Programmheft genauer. Auch für Kinder und Schüler gibt es schließlich auch interessante Programme, bei denen sie sich u.a. im Kinder-Kunst-Labor sich einen Überblick über den Zustand des Planeten machen und durch Mitmachaktionen sich mit den wissenschaftlichen Forschungsmethoden auseinandersetzen können. Auch Themen wie Nanotechnologie, Forschung und Umwelt, interaktive Entdeckertouren zum Thema Fahrrad sind nicht nur für die Kids interessant.

Alle Infos im Überblick

  • Münchner Wissenschaftstage
  • -28.November 2018
  • Zentraler Veranstaltungsort ist die Alte Kongresshalle
  • Vorträge, Marktstände der Wissenschaft, ein Kinderprogramm, mehr als zwei Dutzend Workshops
  • Vier Themenabende
  • Ausstellungen, Vorträge, Workshops und Führungen ins Verkehrszentrum des Deutschen Museums sowie in zahlreiche weitere Labore, Museen und andere Veranstaltungsorte

Mehr Infos unter www.muenchner-wissenschaftstage.de

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*